Drogen | chronik.LE

Drogen

Ereignisse nach Themen

Naunhof: Mann fast zu Tode geprügelt

3.

Juni
2016
Freitag

Gegen 22:30 Uhr bewegen sich Maik E. und drei weitere Männer in Richtung eines Naunhofer Einkaufsmarktes, als sie in der Ladestraße einen Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) erblicken. Im Prozess sagt einer der Männer aus, sie seien neugierig gewesen, was passiert sei und haben sich daher in Richtung des Rettungswagens bewegt.

Colditzer Neonazi wegen Drogengeschäften verurteilt

4.

Mai
2015
Montag

Am Landgericht wurde ein Colditzer Neonazi zu fast fünf Jahren Gefängnisstrafe verurteilt. Einen Teil wird der Verurteilte vermutlich in einer leipziger Entzugsklinik verbringen. Der 26-jährige Uwe N. war im September 2014 mit etwa 1,8 Kilo Crystal und 350 Gramm Marihuana erwischt worden.
Bereits 2012 saß Uwe N. mit seinem Vater Ralf und dem Bruder Andreas wegen verschiedener Gewaltdelikte vor Gericht, die teils in Zusammenhang mit seiner radikal rechten Gesinnung gesehen werden müssen.

Brandanschlag auf Colditzer Gastwirt

11.

April
2015
Samstag

Auf Ralf Gorny, einen Colditzer Pensionswirt, gab es in der Nacht einen Brandanschlag. Das OAZ (Operative Abwehrzentrum) schließt nicht aus, dass es sich um eine Tat von Neonazis handeln könnte. Dieser Angriff auf Gorny war nicht der erste. Bereits im Herbst 2014 gab es einen Farbanschlag auf ihn.
Gorny hatte sich im Vorfeld kritisch gegenüber Uwe N., einem Colditzer Neonazi, geäußert, welcher zudem wegen Drogendelikten vor Gericht steht.

Thomas K. als Todesopfer rechter Gewalt anerkannt

2.

Januar
2015
Freitag

Thomas K. wurde am 4. Oktober 2003 in Leipzig-Wahren mit einem Messer niedergestochen. Er wurde gerade einmal 16 Jahre alt. Laut Gerichtsurteil waren die Täter einer "Gruppierung mit ersichtlich rechtsnationaler Gesinnung" zugehörig, deren Feindbild schloss nach Darlegung des Gerichts auch Drogenkonsument_innen mit ein. Die Misshandlung dieser Klientel wurde sich anscheinend bewusst vorgenommen. Thomas K. wurde laut Urteil ein zufälliges "Ersatzziel". Der Mörder René M. wurde zu einer zehnjährigen Strafe in Jugendhaft verurteilt.

Nordsächsische Nazis als Crystal-Dealer aufgeflogen

30.

August
2012
Donnerstag

In Delitzsch und Eilenburg wurden am Donnerstag vier Männer im Alter von 24, 26, 30 und 54 Jahren festgenommen, die mit der Droge "Crystal" gehandelt haben. Bei der Durchsuchung von zehn Wohnungen, Garagen und Nebengebäuden wurde neben Rauschgift, Waffen, anabolen Steroiden und mehreren tausend Euro auch "rechtsradikales Material" sichergestellt. Laut Medienberichten gehören zumindest die drei Jüngeren der "gewalttätigen rechten Szene" in Nordsachsen an.