Unser Eilenburg

Ereignisse nach Themen

Rassistische Demonstration in Eilenburg

2.

Oktober
2015
Freitag

Die rechte JN-Tarninitiative "Unser Eilenburg" veranstaltet einen "2. Spaziergang für eine angemessene Asylpolitik". Forderung ist, dass Eilenburg-Ost "nicht zum sozialen Ghetto von Eilenburg werden" dürfe. Es ist nicht bekannt wie viele Menschen an der rechten Demonstration teilnehmen.

Ob ein Zusammenhang mit vermutlich in den Tagen zuvor angebrachten rassistischen Schmierereien in Eilenburg besteht ist nicht klar.

Demo gegen "islamistischen Terror" floppt

15.

Oktober
2016
Samstag

Zum sechsten Mal ruft die JN-Tarninitiative "Unser Eilenburg" am Sonnabend zu einem Anti-Asyl-"Spaziergang" auf. Dem folgen aber lediglich 40-50 Personen. Nach drei kurzen Ansprachen war die Kundgebung auf dem Markt bereits nach 20 Minuten beendet, der angekündigte Gang durch die Stadt entfiel.
Anlass für die Demonstration war das Bekanntwerden der Planung eines Terroranschlages durch Dschaber al-Bakr, welcher in Eilenburg gemeldet war und dort eine Zeit lang lebte.