Europawahl | chronik.LE

Europawahl

Ereignisse nach Themen

Wahlplakate in Paunsdorf mit rechten Parolen beschmiert

23.

April
2019
Dienstag

Auf Wahlplakaten zur Europawahl sind sexistische sowie gewaltverherrlichende Schmierereien zu sehen. Dies betrifft Plakate der Grünen sowie der SPD an den Kreuzungen von Permoserstraße und Paunsdorfer Straße, sowie Permoserstraße und Hohentichelstraße/Theodor-Heuss-Straße. Dabei lautet die Schmiererei "Mehr Messer" auf einem Plakat zur umweltpolitischen Ausrichtung der SPD. Auf dem Plakat der Spitzenkandidatin der Grünen, Ska Keller, propagieren die Täter*innen "Mehr Vergewaltigungen".

Wahlkampfveranstaltung mit Jürgen Gansel in der Odermannstraße

28.

März
2014
Freitag

Am Freitag fanden sich etwa 30 Personen in der Odermannstraße 8 zu einer Vortragsveranstaltung mit dem NPD-Landtagsabgeordneten Jürgen Gansel ein. Der Kreisverband der NPD hatte "Freunde und Sympathisanten" zu dieser Veranstaltung unter dem Titel “Deutschland im Herzen – Europa im Blick. Europawahl 2014" geladen. Nicht erwünscht waren laut Einladungsschreiben bei Facebook hingegen "[l]inksradikale Subjekte und andere Deutschlandhasser".

DVU und REP zur Europawahl 2009 - Wahlergebnisse in Leipzig

7.

Juni
2009
Sonntag

Die Republikaner (REP) sowie die Deutsche Volksunion (DVU) erhielten zur Europawahl 2009 insgesamt 4182 Stimmen von den Leipziger Wähler_innen. So machten 2632 Personen bei den Republikanern ihr Kreuz. Das entspricht einem Stimmenanteil von 1,6%. Damit liegen die Republikaner auf nahezu gleichem Niveau wie zur letzten Europawahl 2004 (1,7%). 1550 Personen wählten die DVU, ein Anteil von 0,9%.