Gewalt

Ereignisse nach Themen

Angriff auf Döner-Imbissbetreiber in Mügeln

26.

August
2011
Freitag

Gegen 21:00 Uhr drangen drei bisher unbekannte Männer in einen Dönerimbiss in Mügeln ein. Der Besitzer, welcher gerade sein Lokal abschließen wollte, wurde mit Parolen wie "Scheiß Ausländer raus" beschimpft und tätlich angegriffen, wodurch er leichte Verletzungen davon trug. Der Angegriffene konnte sich erfolgreich zur Wehr setzen, weshalb die Täter die Flucht ergriffen. Die herbeigerufene Polizei nahm die Ermittlungen auf. Laut Angaben von Chronik Oschatz soll sie sich unfreundlich und unkooperativ gegenüber dem Betroffenen verhalten haben.

Jugendliche verprügeln Rentner beim Flaschensammeln (Grünau)

27.

August
2011
Samstag

Am Samstagabend kam es laut Polizeimeldung in der Brünner Straße (Grünau-Ost) zu einem gewalttätigen Übergriff durch eine Gruppe Jugendlicher auf einen 71-Jährigen. Gegen 22 Uhr traf der Mann, der Leergut sammelte, auf die Jugendgruppe und fragte, ob er die geleerten Flaschen mitnehmen dürfe. Dabei soll es laut Angabe der Polizei "zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Rentner und einem (17-jährigen) Jugendlichen", der anschließend den Betroffenen "mehrmals ins Gesicht" schlug, gekommen sein. Der Mann verlor durch die Schläge einen Zahn.

Neonazi als Security bei Schwetaer Parkfest

17.

Juni
2011
Freitag

Während des Parkfestes am 17. und 18. Juni 2011 in Schweta, einem Ortsteil von Mügeln, durfte der wegen mehreren Gewaltdelikten vorbestrafte Neonazi Daniel B. als Security arbeiten.

Mügeln: Nazis greifen nicht-rechten Jugendlichen an

18.

Februar
2011
Freitag

Am späten Abend greifen mehrere Nazis einen nicht-rechten Jugendlichen an. Der Betroffene wird mit Tritten und Schlägen traktiert. Erst durch das Eingreifen einer weiteren Person lassen die Angreifer von ihm ab, wodruch er fliehen kann.

Nazis greifen Jugendlichen in Mügeln an

20.

November
2010
Samstag

Gegen 22:00 Uhr griffen acht Nazis einen Jugendlichen an. Die Angreifer riefen Parolen wie "Hasta la vista – Antifascista" und sie waren teilweise mit Hiebwaffen ausgerüstet. Die angegriffene Person konnte fliehen und blieb unverletzt.

Nazis greifen Jugendlichen an (Mügeln)

12.

November
2010
Freitag

Gegen 21:00 Uhr greifen zirka 20 Nazis einen Jugendlichen. Als die angegriffene Person flieht, wird sie mit Flaschen beworfen. Anschließend gingen einige Nazis zum nahe gelegenen Vereinsdomizil des Vive le Courage e.V., um dort zu randalieren.

Einschüchterungsversuche von Neonazis in Mügeln

17.

September
2010
Freitag

In der Nacht zum 18. September versammelten sich mehrere Nazis vor dem Wohnhaus eines nicht-rechten Jugendlichen, welcher schon öfters durch Neonazis bedroht und angegriffen wurde.

Nazis greifen Jugendlichen an (Mügeln)

26.

Oktober
2009
Montag

Drei dunkel gekleidete Personen lauerten einem Jugendlichen in der Nähe seiner Wohnung auf und verletzten ihn mit mehreren Faustschläge im Gesicht. Anschließend drohten sie ihm mit den Worten "das war noch nicht alles" weitere Übergriffe an. Dann ließen die Täter vom Betroffenen ab und flüchteten in Richtung "Filmriss", einer unter Mügelner Nazis beliebte Kneipe.

Nazis bedrohen Familie und greifen Polizei an (Oschatz)

31.

August
2008
Sonntag

Auf dem Gelände des Oschatz-Parks bedrohen drei Nazis eine Familie mit Migrationsgeschichte. Dabei zeigt einer der Männer sein auf die Brust tätowiertes Hakenkreuz.

Die Parkleitung alarmiert daraufhin die Polzei. Als diese am Tatort eintrifft wird sie von den drei Nazis angegriffen. Ein Beamter wird leicht verletzt.

Übergriffe von Neonazis zum Stadtfest (Mügeln)

16.

August
2008
Samstag

Während des Stadtfestes in Mügeln beschimpfen Nazis einen Mann als „Scheiß Inder“. Als er die Täter zur Rede stellen will, kommt es zu Handgreiflichkeiten.

Am gleichen Abend wird ein Jugendlicher auf Grund der Aufschrift „No Nazis“ auf seinem Pullover, von mehreren Leuten bepöbelt. Auf seinem Heimweg bedroht ihn ein Neonazi und bespuckt seinen Pullover.