Graffiti

Ereignisse nach Themen

Wahlplakate mit Nazislogans beschmiert

18.

September
2021
Samstag

In der Karl-Marx- sowie in der Dresdner Straße in Wurzen werden mehrere Wahlkampfplakate der CDU und SPD mutmaßlich von Neonazis beschmiert. In grüner und schwarzer Farbe bringen diese unter anderem Hakenkreuze, Davidsterne sowie Siegrunen an. Sie schreiben außerdem "Sieg Heil", "Jude", "Fuck SPD" und "Gib Lina keine Chance".

Neonazistische Graffiti im Güntzpark

23.

Juli
2021
Freitag

Im Güntzpark in Leipzig-Thonberg wird ein Hakenkreuz in blauer Farbe gesprüht, daneben befinden sich Tags der sogenannten "VNL", der "Vereinigten Nationalisten Leipzig". Die Graffiti werden zügig übermalt.

Nazisymbole an Grimmaer Bahnhof geschmiert

6.

August
2021
Freitag

Das Grimmaer Bahnhofsgebäude, ein Fahrkartenautomat sowie ein Wartehäsuchen werden mit nazistischen Symbolen beschmiert. Mit blauer und schwarzer Farbe sind eine Vielzahl an Hakenkreuzen angebracht. Außerdem wird der Schriftzug "NSDAP" angebracht. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt.

Jugendliche sprühen Nazisymbol in Eilenburg

4.

August
2021
Mittwoch

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch werden in einer Firma mehrere Graffiti angebracht. Zu lesen ist der Schriftzug "47". Außerdem malen die Täter_innen in grüner Farbe ein Hakenkreuz. Die Polizei ermittelt gegen drei Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahren.

Erneut Nazisymbole in Taucha gesprüht

3.

August
2021
Dienstag

Nur zwei Tage nach neonazistischen Schmierereien am Bahnhof, werden in Taucha mehrere Objekte auf einem Festgelände besprüht. Mit schwarzer Farbe malen die Unbekannten ein Hakenkreuz sowie den Schriftzug "Hass 88" wobei 88 als Code für "Heil Hitler" dient.

Nazisymbolik an Berufsschule in Grünau

30.

Juli
2021
Freitag

Unbekannte sprühen mit roter Sprühfarbe Graffiti an die Wand einer Grünauer Berufsschule. Neben dem Schriftzug "EL KNODO" wird ein 1x1 Meter großes Hakenkreuz gesprüht. Weiterhin finden sich die Schriftzüge "FCK AFA" sowie "NS ZONE".

Nazisymbole am Tauchaer Bahnhof

1.

August
2021
Sonntag

In der Unterführung des Tauchaer Bahnhofs und darum werden mehrere neonazistische Symbole mit weißer Farbe gesprüht. Neben einem SS- und einem SA-Schriftzug finden sich auch Hakenkreuze. Zudem werden mehrere Aukleber mit der Aufschrift "Ein Herz für Deutschland" verklebt.

Hitlergruß auf Bank in Wermsdorf gemalt

28.

Juli
2021
Mittwoch

Von Mittwochabend zu Donnerstag werden zwei Sitzbänke zu Beginn eines Wanderweges in Wermsdorf beschmiert. Mit roter Farbe werden mehrere Schriftzüge angebracht. Darunter unter anderem die Parole "Heil Hitler". Die Polizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Nazisymbole mit Fußballbezug

23.

Juli
2021
Freitag

Im südlichen Zipfel Volkmarsdorfs werden verschiedene Schriftzüge mit einer blauen Sprühfarbe angebracht.Die Unbekannten Schmiernazis ziehen dabei eine Runde zwischen der Haltestelle Wiebelstraße, Juliusstraße, Bogsilawstraße und der Natalienstraße. Dabei hinterlassen sie Schriftzüge die sich gegen politische Gegner_innen richten "Fck AFA", "Ultras not reds". Außerdem beziehen sie sich auf den Fußballvereiein 1.FC Lokomtive Leipzig, dessen Verseinfarben blau-gelb sind, indem sie "Lok" an eine Hauswand sprühen.

Neonazistische Sticker und Graffiti in Reudnitz angebracht

12.

Juni
2021
Samstag

In der Stötteritzer Straße und um sie herum werden zahlreiche neonazistische Graffiti und Sticker angebracht. Zu sehen ist unter anderem der Slogan "Zona Fascista", "NS" (für "Nationalsozialismus") und "JN" ("Junge Nationalisten", Jugendorganisation der NPD). Von letzterer finden sich auch zahlreiche Sticker, so z.B. mit Logo, rassistischen Slogans oder von der JN-Kampagne "Schülersprecher.info".