Hakenkreuz | chronik.LE

Hakenkreuz

Ereignisse nach Themen

Hakenkreuz auf Schaufensterscheibe geschmiert

27.

März
2020
Freitag

An die Schaufensterscheibe eines Bistros auf der Karl-Liebknecht-Straße in der Leipziger Südvorstadt wird ein Hakenkreuz geschmiert. Dieses wird mit schwarzer Farbe und seitenverkehrt angebracht.

Hakenkreuze in Wurzen geschmiert

11.

März
2020
Mittwoch

In der Marienstraße in Wurzen werden zwei Hakenkreuze in roter Farbe auf die Straße gemalt. Dazwischen finden sich weitere Schriftzüge, die sich nicht entziffern lassen. Vermutlich sind es in der Sprayerszene übliche Tags.

Hakenkreuz und SS-Rune in Connewitz

1.

März
2020
Sonntag

An einer Wand auf dem Parkplatz von Netto am Wiedebachplatz in Richtung Biedermannstraße wird mit roter Farbe ein Hakenkreuz und eine SS-Rune angebracht.

Facebook-Kommentar verherrlicht Holocaust

20.

September
2019
Freitag

Eine Person postet auf Facebook das Bild einer Zigarettenschachtel mit einem Hakenkreuz und der Aufschrift "Rauchen kann tödlich sein. Gas auch". Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung wird eingestellt.

Hakenkreuze und weitere Schmierereien am Wurzener Bahnhof

3.

Februar
2020
Montag

Am Bahnhof in Wurzen werden erneut gut erkennbar Hakenkreuze und neonazistische Zahlencodes angebracht.

Mehrere Hakenkreuze in Grimma angebracht

25.

Januar
2020
Samstag

Unbekannte bringen in der Grimmaer Karl-Marx-Straße diverse spiegelverkehrte Hakenkreuze mit gelbgrüner und roter Kreide an. Weiterhin werden vulgäre Ausdrücke auf die Straße geschrieben.

Neonazistische Parolen auf Stadionsitzen in Regis-Breitingen

13.

September
2019
Freitag

Unbekannte zerkratzen im Zeitraum zwischen 06.09. und 13.09.2019 Stühle im Stadion in Regis-Breitingen mit einem Hakenkreuz und dem Slogan "Heil Hitler". Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Neonazistische Schmierereien in Torgau angebracht

5.

Oktober
2019
Samstag

Unbekannte beschmieren ein Trafo-Häuschsen in Torgau mit Hakenkreuzen und Doppelsigrunen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Neonazistische Schmierereien in Oschatz

20.

September
2019
Freitag

Unbekannte bringen in Oschatz an einer Hausfassade ein Hakenkreuz, eine Doppelsigrune sowie den neonazistischen Zahlencode 88 (für Heil Hitler) an. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

NS-Schmierereien in Wurzen

15.

Dezember
2019
Sonntag

Seit Sonntag, dem 3. Advent, prangt für mehrere Tage ein Hakenkreuz an einem Schaukasten in der Schillerstraße in Wurzen, in dem für freie Wohnungen geworben wird. Wenige Meter weiter wurde "Sieg Heil!" an eine Hausfassade geschmiert. Nach etwa einer Woche wird die NS-Propaganda entfernt.