Hakenkreuz

Ereignisse nach Themen

Hakenkreuz an Grundschule gesprüht

23.

November
2021
Dienstag

An die Wand der 46. Grundschule in der Demmeringstraße in Leipzig-Lindenau wird ein Hakenkreuz gesprüht. In unmittelbarer Nähe befinden sich zudem Aufkleber mit der Aufschrift "FCK Antifa".

Hakenkreuz im Lene-Voigt-Park geschmiert

22.

November
2021
Montag

Gegen 15:20 Uhr entdecken Passanten auf dem geteerten Rad-/Fußweg in Verlängerung des Lene-Voigt-Parks stadtauswärts ein 1,5 x 1,5m großes Kreidehakenkreuz kurz vor der Brücke Riebeckstraße auf dem Boden. Mehrere Passant_innen entfernen es gemeinsam indem sie es zunächst verwischen und mit Laub überdecken. Später spült eine engagierte Person das Zeichen mittels Wasser vom Boden.

Schlosspark Machern mit Hakenkreuzen beschmiert

17.

Juni
2021
Donnerstag

Ein Tempel im Schlosspark Machern wird unter anderem mit Hakenkreuzen beschmiert. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Naziparolen und Hakenkreuze in Delitzsch

14.

September
2021
Dienstag

In der Delitzscher Mittelstraße werden mehrere Hauswände, den Gehweg sowie ein Auto mit nationalsozialistischen Symbolen beschmiert bzw. beschädigt. Die unbekannten malten mehrere Hakenkreuze, "Hoil/Heil", "88" (für Heil Hitler), "C18" (für Combat 18 bzw. Adolf Hitler) sowie "ACAB" (für All Cops are Bastards) an die Fassaden und auf den Gehweg. Außerdem ritzten sie Hakenkreuze in Motorhaube und Seitentüren eines KfZ. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 6.000 €, die Polizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung.

Rassistische Beleidigungen in Tür der Uniklinik geritzt

12.

November
2021
Freitag

Die Zugangstür einges Gebäudes der Uniklinik wird um drei Uhr nachts beschädigt. Ein Unbekannter ritzt mehrere Hakenkreuze in die Tür. Außerdem bringt er mehrere rassistische und sexistische Beleidigungen an.

Erneut Nazischmierereien in Grimma

4.

November
2021
Donnerstag

Unbekannte besprühen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag drei Hauswände in der Langen Straße. Dabei werden mehrere Hakenkreuze sowie die Codierung 88 – für Heil Hitler – gesprüht. Außerdem wird "Fuck Antifa" geschrieben.
Erst in der Vorwoche war ein junger Nazischmierer in Grimma von einem aufmerksamen Passanten gestellt worden.

Hakenkreuze an Gedenkkerzen zum 09.11. aufgemalt

11.

November
2021
Donnerstag

In Gedenken an die Novemberpogrome werden am 09.11. in Colditz Blumen und Kerzen in der Bahnhofstraße niedergelegt. Zwei Tage später werden die Windschutze der Kerzen mit Hakenkreuzen beschmiert.

Am 9. November 1938 fanden die Novemberpogrome in Deutschland statt. Dabei wurden über 400 Jüd_innen ermordet. Die Pogrome waren eine vom nationalsozialistischen Regime organisierte und gelenkte Zerstörung von Einrichtungen jüdischer Bürger_innen, darunter Synagogen, Geschäfte sowie Privatwohnungen, im gesamten Deutschen Reich.

Nazi-Graffiti in Holzhausen

29.

September
2021
Mittwoch

An eine Sparkassenfiliale in Holzhausen werden drei Graffiti gemalt. In zweien werden politische Gegner*innen bedroht, das dritte ist ein Hakenkreuz.

Kircheninnenraum mit Hakenkreuzen beschmiert

31.

Oktober
2021
Sonntag

Der Innenraum einer Kirche in Borna wird beschmiert. Unbekannte malen dabei mit einem Stift in rot-lila Farbe zwei Hakenkreuze in den Ausmaßen 0,4 x 0,4 Meter sowie 0,55 x 0,55 Meter. Die Polizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Hakenkreuz auf Fahrradweg am Zwenkauer See angebracht

14.

Oktober
2021
Donnerstag

Auf einem Fahrradweg am Zwenkauer See wird mit weißer Farbe ein Hakenkreuz angebracht. Dieses befindet sich mitten auf der Fahrbahn und ist gut sichtbar.