Hakenkreuz | chronik.LE

Hakenkreuz

Ereignisse nach Themen

NS-Schmierereien in Wurzen

15.

Dezember
2019
Sonntag

Seit Sonntag, dem 3. Advent, prangt für mehrere Tage ein Hakenkreuz an einem Schaukasten in der Schillerstraße in Wurzen, in dem für freie Wohnungen geworben wird. Wenige Meter weiter wurde "Sieg Heil!" an eine Hausfassade geschmiert. Nach etwa einer Woche wird die NS-Propaganda entfernt.

Neonazistische Schmierereien im Lene-Voigt-Park

29.

Dezember
2019
Sonntag

In einer Unterführung im Lene-Voigt-Park werden an die Tunnelwände neonazistische Parolen und Symbole geschmiert. Darunter finden sich "NS Zone", "Nazi Kiez" und "Fuck AfA" sowie ein Hakenkreuz und eine SS-Rune.

Hakenkreuz in Wurzen angebracht

13.

Dezember
2019
Freitag

In der Unterführung am Wurzener Bahnhof bringen Unbekannte mit schwarzer Farbe eine Hakenkreuz-Schmiererei an. Wenige Tage später wird es zu einer Blume verschönert.

Neonazistische Schmierereien in Oschatz angebracht

4.

September
2019
Mittwoch

Unbekannte beschmieren das Oschatzer Bahnhofsgebäude mit SS-Runen, gespiegelten Hakenkreuzen und dem neonazistischen Zahlencode 88 (für "Heil Hitler"). Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Neonazistische Symbole auf Handrücken

23.

Mai
2019
Donnerstag

Eine männliche Person bemalt ihren Handrücken mit einem Hakenkreuz und einer Doppelsigrune. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt.

Gürtelschnalle mit Hakenkreuz getragen

9.

September
2019
Montag

Eine männliche Person trägt in Schkeuditz eine Gürtelschnalle auf deren Innenseite ein Hakenkreuz-Emblem angebracht ist. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt.

Neonazistische Schmierereien in Oschatz angebracht

5.

Juli
2019
Freitag

In Oschatz wird eine Straßenlaterne mit einem Hakenkreuz, SS-Runen und der Zahlenkombination 88 (für Heil Hitler) beschmiert. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Erneut neonazistische Schmierereien in Brandis angebracht

26.

Mai
2019
Sonntag

In der Woche vom 20.05. bis 26.05. werden in Brandis erneut neonazistische Schmierereien angebracht, darunter Hakenkreuze und SS-Runen. Bereits am 28. April, 07. Mai und 14. Mai gab es in Brandis ähnliche Vorfälle.

Erneut Hakenkreuze in Brandis geschmiert

14.

Mai
2019
Dienstag

Unbekannte bringen erneut Hakenkreuze in Brandis an, diesmal an Steinen, Mauern und Bäumen. Bereits am 28. April 2019 und 07. Mai 2019 wurden vor Ort neonazistische Schmierereien angebracht.
Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Neonazistische Schmierereien in Machern angebracht

2.

Mai
2019
Donnerstag

In Machern werden verschiedene Objekte am Bahnhof mit antisemitischen Schriftzügen sowie einen Hakenkreuz versehen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Volksverhetzung wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Der konkrete Wortlaut der Schriftzüge ergibt sich nicht aus der Beantwortung der Kleinen Anfrage.