Hakenkreuz | chronik.LE

Hakenkreuz

Ereignisse nach Themen

Hakenkreuze in Eilenburg geschmiert

18.

März
2020
Mittwoch

In Eilenburg wird eine Fassade mit Hakenkreuzen beschmiert. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt.

Rechte Schmierereien in Leipzig angebracht

4.

Mai
2020
Montag

In Leipzig wird ein Stromkasten und ein Fahrkartenautomat mit Hakenkreuz und dem antisemitischen Slogan "Scheiß Juden" beschmiert. Wo genau die die Schmiererei angebracht wurde ist nicht bekannt. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung wird eingestellt.

Neonazistische Tattoos offen getragen

27.

März
2020
Freitag

Ein Erwachsener trägt offen ein Tattoo mit SS-Totenkopf und Hakenkreuz. Dafür wird er wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe in Höhe von 30 Tagessätzen verurteilt.

Reichskriegsflagge mit Hakenkreuz aufgehängt

16.

Januar
2020
Donnerstag

Ein Erwachsener hängt in seiner Wohnung eine Reichskriegsflagge mit Hakenkreuz auf. Diese ist von Außen sichtbar. Dafür wird er wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe in Höhe von 50 Tagessätzen verurteilt.

Hakenkreuz in Connewitz gesprüht

13.

November
2020
Freitag

Auf den Boden der zweiten Ebene des Parkhauses Ecke Schefflestraße/Frohburger Straße wird ein Hakenkreuz gesprüht. Es hat einen Durchmesser von ca. 30 cm.

Hakenkreuz-Schmiererei an Haltestelle Koehlerstraße

13.

November
2020
Freitag

An der Haltestelle Reudnitz/Koehlerstraße befindet sich eine neonazistische Schmiererei. Unter anderem steht dort ein Hakenkreuz, das allerdings spiegelverkehrt gezeichnet ist, sowie eine 88 mit dem Schriftzug "Sieg Heil".
Eine engagierte Person entfernt die Schmierereien.

Hakenkreuz im Wilhelm-Külz-Park geschmiert

11.

November
2020
Mittwoch

An eine Absperrschranke des Wilhelm-Külz-Parks wird ein Hakenkreuz geschmiert. Weitere angebrachte Schmierereien sind nicht entzifferbar.

Neonazistische Graffiti in Paunsdorf gesprüht

7.

November
2020
Samstag

Am Wochenende werden an der Außenmauer einer Sportstätte in Leipzig-Paunsdorf drei Hakenkreuze auf acht mal zwei Meter, zwei SS-Runen sowie eine 88 gesprüht. Die 88 ist ein beliebter neonazistischer Code. Die 8 steht für den achten Buchstaben des Alphabets H. In doppelter Form HH steht das Kürzel für die Parole "Heil Hitler".

Maske als Hakenkreuz?

3.

November
2020
Dienstag

Mit einem schwarzen Wachsstift wird in der Antonienstraße der Slogan "Maske = das neu Hakenkreuz. Erwachet" angebracht. Was genau damit gemeint ist, bleibt nebulös. Offenbar vergleicht die Person, die das Graffiti angebracht hat, die Infektionsschutzmaßnahmen, zu denen auch ein Mund-Nasen-Schutz gehört, mit dem Nationalsozialismus. Eine ähnliche Schmiererei wurde bereits einige Tage zuvor in der Gießerstraße angebracht.

Hakenkreuze auf Transporter gesprüht

3.

November
2020
Dienstag

Am Dienstagvormittag wird ein Transporter im Zeitfenster von 11.15 und 11.30 Uhr auf der Mockauer Straße beschmiert. Auf der Heckseite des Fahrzeugs werden zwei Hakenkreuze angebracht.