Hitlerismus | chronik.LE

Hitlerismus

Ereignisse nach Themen

Neonazistische Schmierereien in Grimma

19.

Juni
2018
Dienstag

Unbekannte bringen an einem Wohnhaus in Grimma ein Hakenkreuz sowie "Hitler" an. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Januar 2019 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Bild mit Adolf Hitler in Naundorf angebracht

5.

September
2016
Montag

Unbekannte beschmieren in Naundorf einen Abfallbehälter mit dem Kopfbild von Adolf Hitler. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Februar 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Neukieritzsch: Hakenkreuz-Schmierereien an Pfarrgebäude

5.

Oktober
2017
Donnerstag

Unbekannte beschmieren die Wand des ehemaligen Pfarrgebäudes in der Neukieritzscher Victoriastraße mit zwei Hakenkreuzen (1 x 1 m) in roter Farbe, zudem bringen sie den Schriftzug „Hitler“ an. An drei weiteren Objekten in Lobstädt (ein Ortsteil von Neukieritzsch) sprühen sie rassistische Parolen an Stromverteilerkästen.

"Heil Hitler"-Rufe am Hauptbahnhof

30.

Juni
2009
Dienstag

Am Abend des 30. Juni kam es an einer Straßenbahnhaltestelle zu einer verbalen Auseinandersetzung. Ein Skinhead versuchte mit "Heil Hitler"-Rufen eine Gruppe junger Leute zu provozieren, die sich auf dem Heimweg von einer antifaschistischen Kundgebung in Leipzig-Lindenau befand. Als eine der Personen die Provokation verbal erwiderte, versuchte der Skinhead, diese Person anzugreifen. Seine Begleiter, eine Gruppe Punks, konnten ihn jedoch festhalten, bis die Antifaschist_Innen eine Straßenbahn bestiegen hatten, und verhinderten damit Schlimmeres.