Holsteinstraße | chronik.LE

Holsteinstraße

Ereignisse nach Themen

Nazis greifen Wohnhaus in Reudnitz an

22.

November
2007
Donnerstag

Am 22.11. überfielen gegen 21 Uhr knapp 40 vermummte Nazis ein Wohnhaus in der Holsteinstraße (Reudnitz-Thonberg). Dabei skandierten sie Parolen wie “Rotfront verrecke” und beschossen das Gebäude mit Signalmunition. Nach kurzer Zeit zerstreuten sich die Angreifenden, die nach rund fünf Minuten eintreffende

Naziangriff auf Wohnhaus

19.

Januar
2008
Samstag

Eine Woche nach dem Aufmarsch der „Freien Kräfte“ durch Reudnitz griffen Nazis das Haus in der Holsteinstraße erneut an, vor dem sie eine Zwischenkundgebung abgehalten hatten. Erst bewarfen zwei Nazis, die später gefasst wurden, das Haus mit Steinen, dann kamen noch einmal sechs, die versuchten Wohnungstüren einzutreten, Feuerwerkskörper in Briefschlitze steckten und schließlich eine Scheibe einwarfen. Die Angreifer konnten unerkannt entkommen.