Homophobie Homosexuellenfeindlichkeit

Ereignisse nach Themen

Homofeindliche Bedrohung im Rabet

22.

März
2021
Montag

Eine Person durchquert den Park Rabet. Auf Höhe des Fußballfelds wird sie als "Schwuchtel" beschimpft. Außerdem wird gerufen, dass die Person bloß nicht wieder dorthin kommen solle. Die Abwertung von Homosexualität, (vermeintlich) effiminiertem Verhalten und Weiblichkeit ist ein konstituierendes Element (toxischer) Männlichkeit und ist Bestandteil rechter und faschistischer Ideologien.

Querdenken-Diffamierungssticker in Connewitz

23.

Februar
2021
Dienstag

In Connewitz werden mehrere selbst gestaltete Sticker aus dem Querdenken-Spektrum verklebt. In Abwandlung des autonomen Aufrufs gegen die Querdenken Demonstrationen im Herbst 2020 unter dem Motto "Solidarität statt Querdenken" sind diese Sticker mit "Solidarität statt Querulantentum" überschrieben. Darunter sind fünf gezeichnete Figuren, die Gegendemonstrant_innen darstellen sollen. Diese sind im Stile von Karikaturen grotesk dargestellt.