Jürgen Elsässer

Ereignisse nach Themen

Fünfter Legida-Aufmarsch - Rückblick und Analyse

23.

Februar
2015
Montag

An diesem Montag liefen 850 LEGIDA-Teilnehmer/innen durch Leipzig. Sie konnten trotz Blockaden durchgehend laufen. Die Beteiligung aus NPD und Kameradschaftsszene ist im Vergleich zur letzten Woche gestiegen. Wir wollen den fünften LEGIDA-Aufmarsch für eine Bestandsaufnahme der letzten Wochen nutzen, die sich der Teilnehmendenstruktur, den Inhalten und der möglichen zukünftigen Ausrichtung der Organisation befasst.

Verschwörungstheoretische Konferenz zu "9/11" in Schkeuditz

10.

September
2011
Samstag

Am 10. Sep­tem­ber führten Ver­schwö­rungs­ideolog_innen um den Querfrontaktivisten und "Linksnationalisten" Jürgen Elsässer am Rande von Leipzig eine Kon­fe­renz mit dem Titel „In­si­de 9/11″ durch. Mit dieser Bezeichnung wird auf die in der sogenannten "Truther"-Szene verbreitete Überzeugung angespielt, die Anschläge auf das "World Trade Center" in New York am 11. September 2011 seien ein "Inside Job" - von wem auch immer - gewesen. Dieser Ansicht ist auch bei Neonazis verbreitet.

Verschwörungstheoretiker-Treffen mit Jürgen Elsässer in Leipzig

15.

August
2009
Samstag

Am Sonnabend lud die Produktionsfirma "NuoViso" des Leipziger Filmemachers Frank Höfer zu einer "Informationsveranstaltung über die aktuelle geopolitische Weltlage" nach Plagwitz. Die großspurig als "Geopolitik-Konferenz" bezeichnete Veranstaltung zog nach seinen Angaben rund 500 Personen an, die für dieses Ereignis bereitwillig 25 Euro berappten.