Karl-Heinz Hoffmann

Ereignisse nach Themen

Freie Kräfte Borna-Geithain versammeln sich in Kohren-Sahlis / Arbeitseinsatz bei Rechtsterroristen

2.

Oktober
2010
Samstag

Am 2. Oktober sammelten sich etwa 30 Anhänger des Freien Netzes Borna-Geithain auf dem Marktplatz in Kohren-Sahlis zu einer Kundgebung gegen das angebliche Sterben des "Deutschen Volkes". Es wurden Reden gehalten und mehrere Transparente mitgeführt. Auf diesen wurde die Wiedereinführung des Nationalsozialismus propagiert wie auch für den (gescheiterten) Neonaziaufmarsch am 16. Oktober in Leipzig geworben.

Razzien in Treffpunkten der Neonazi-Szene in Hausdorf und Kohren-Sahlis

7.

Oktober
2010
Donnerstag

Die Polizei hat den Gasthof Zollwitz in Hausdorf bei Colditz sowie ein Wohnhaus in Kohren-Sahlis durchsucht. Die Razzien im Landkreis Leipzig waren Teil einer großangelegten Polizeiaktion in Sachsen und Türingen, berichtet die LVZ.

Gründer der "Wehrsportgruppe Hoffmann" referiert auf Einladung des "Freien Netzes" in Colditz

11.

September
2010
Samstag

Der einstige Anführer der 1973 gegründeten "Wehrsportgruppe Hoffmann" (WSG), Karl-Heinz Hoffmann, hat am Sonnabend im Gasthof Zollwitz in Hausdorf bei Colditz (Landkreis Leipzig) über die 1980 verbotene, rechtsterroristische WSG referiert. Laut einem Bericht beim neonazistischen "Freien Netz Borna-Geithain" sollen dem nachmittäglichen Vortrag knapp 100 Gäste gelauscht haben.