Kategorie C

Ereignisse nach Themen

Nazi-Hool-Band "Kategorie C" tritt in Staupitz bei Torgau auf

21.

Juli
2012
Samstag

Am Sonnabend ist die bekannte Nazi-Hool-Band "Kategorie C - Hungrige Wölfe" aus Bremen im Rahmen ihrer Tour zum Album "Feinde fürs Leben" in der bekannten Nazi-Konzert-Location in Staupitz (Torgau) aufgetreten. Als Vorband dabei: eine Gruppe namens "Hausverbot". Das Konzert war auf der "Kategorie C"-Homepage zunächst für den "Raum Riesa/Dresden" angekündigt. Kurzfristig wurde dann einen Tag zuvor verkündet: "Das Konzert Raum Riesa findet Morgen im Raum Torgau statt."

Konzert von Neonazi-Kapelle "Kategorie C" erneut verboten

25.

Februar
2012
Samstag

Bereits zum zweiten Mal wurde in Leipzig ein Konzert der Neonazi-Hooligan-Band "Kategorie C" verboten. Die Kapelle aus dem Raum Bremen wollte im Rahmen einer "Kneipentour" unter ihrem neuem Pseudonym "H.E.R.M." mit einem Balladenprogramm in Leipzig auftreten. Für den Auftritt wurd nur in sozialen Netzwerken geworben, der Konzertort bis zuletzt geheim gehalten.

Erstmals Konzert der Nazi-Hool-Band "Kategorie C" in Leipzig verboten

17.

Dezember
2011
Samstag

Ein von der Nazi-Hooligan Band "Kategorie C" für den 17.12.2011 an geheimem Ort geplantes Konzert ist von der Stadt verboten worden.

Nazi-Hool-Band "Kategorie C" spielte wieder in Leipzig

21.

Mai
2011
Samstag

Wieder einmal gab es in Leipzig ein Konzert der neonazistischen Hooliganband-Band "Kategorie C - Hungrige Wölfe", diesmal unter dem Tournee-Motto "Deutsche Jungs Tour 2011". Etwa 300 Besucher fanden sich im "Club Lagerhof" unweit des Hauptbahnhofes ein. Augenzeug_innen berichten, dass etliche organisierte Neonazis aus dem Leipziger Umland das Konzert besuchten.

Kategorie C - Konzert in Wurzen

12.

Januar
2008
Samstag

Am Samstag Abend fand ein Konzert der Hooligan-Band "Kategorie C - Hungrige Wölfe" in der ehemaligen LPG-Halle im Wurzener Eichenweg statt. Zu der Veranstaltung kamen mehrere hundert Personen aus dem ganzen Bundesgebiet, vor allem aus Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. Videomitschnitte des Abends zeigen, wie Konzertbesucher_innen mehrmals den "Hitlergruß" zeigten.

Konzert der Nazi-Band "Kategorie C" in Leipzig

10.

Juli
2010
Samstag

Am Samstagabend spielte die Band "Kategorie C - Hungrige Wölfe" in den Räumen des Motorradclubs "Underdogs" im Gewerbepark Großzschocher. Auf Anfrage erklärte die Vermieterin des Grundstückes, dass das Konzert nicht öffentlich gewesen und sie deshalb nicht über die Veranstaltung informiert gewesen sei; wie auch die Leipziger Polizeidienststelle schätzt die Vermieterin die Band als nicht "rechtsradikal" ein. Begründet wird dies damit, dass der sächsische Verfassungsschutz "Kategorie C" nicht beobachtet.