Kolonialismus | chronik.LE

Kolonialismus

Ereignisse nach Themen

Neulich in Leipzig: Sommerfasching in kolonialem Setting

26.

Juli
2019
Freitag

Im Werk 2 in Leipzig-Connewitz findet eine Party mit dem Titel "Von Liane zu Liane. Dschungelfieber" statt. Daran kritisiert die Gruppe Leipzig Postkolonial: "Der Begriff Dschungel wird oft mit ganzen Vegetationszonen und Lebensorten im Globalen Süden gleichgesetzt.

Kolonialistische Wohnungseinrichtung mit neonazistischer Ästhetik

6.

April
2018
Freitag

In der Kolumne "Leipziger zeigen ihren Traum vom Wohnen" der Leipziger Volkszeitung vom 06.April 2018 präsentiert ein Ehepaar aus dem Leipziger Osten seine Wohnung.
Neben etlichen Skulpturen und Masken aus dem afrikanischen Raum findet sich im Wohnzimmer des Ehepaars ein besonderes Buch: Leni Riefenstahls "Africa".

"Dschungelnacht" im Zoo - Neuauflage kolonialer Exotisierung?

9.

August
2014
Samstag

Der Zoo Leipzig kündigte für Samstag den 9. August 2014 eine Dschungelnacht "mit viel Musik, Theater und Tanz in den Tropen" an. Tausende Besucher folgten dem Aufruf "in eine faszinierende Welt aus Licht und Klängen", so die LVZ. Doch nicht nur Lichtspiele und Tiere wurden den interessierten Besucher_innen als Attraktion im "Gondwanaland", der großen Tropenhalle des Zoos, dargeboten. Auch Menschen gab es zu bewundern: Zahlreiche Musik- und Tanzgruppen aus vermeintlich exotischen Gegenden sollten die Leipziger_innen unterhalten.