Lifestyle

Ereignisse nach Themen

Neonazi-Konzert in Staupitz

25.

November
2017
Samstag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 200 Teilnehmer*innen statt. Die angekündigten Bands sind "Stahlwerk" (Sachsen), "Thematik 25" (Sachsen), "Jolly Rogers" (Spanien), "Sachsonia" (Sachsen).

In Staupitz finden seit einigen Jahren immer wieder Nazikonzerte statt. Weitere Informationen zu Nazikonzerten in Staupitz.

Neonazi-Konzert in Staupitz

19.

November
2016
Samstag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 200 Teilnehmer*innen statt. Die angekündigten Bands sind Bands: "FLAK", "Kraftschlag", "Thematik 25" und "Überzeugungstäter Vogtland".

In Staupitz finden seit einigen Jahren immer wieder Nazikonzerte statt. Weitere Informationen zu Nazikonzerten in Staupitz.

Neonazi-Konzert in Staupitz

29.

Oktober
2016
Samstag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 230 Teilnehmer*innen statt. Die angekündigten Bands sind „Hausmannskost", „Frontalkraft" und „Übermensch".

In Staupitz finden seit einigen Jahren immer wieder Nazikonzerte statt. Weitere Informationen zu Nazikonzerten in Staupitz.

Neonazi-Konzert in Grimma

17.

Juni
2017
Samstag

Am Sonnabend fand in Grimmaer im Ortsteil Roda ein neonazistisches Liedermacher-Konzert mit circa 200 TeilnehmerInnen statt. Unter dem Titel "Luni & Freunde" traten neben dem verurteilten neonazistischen Liedermacher Michael Regener (alias "Lunikoff"), ein "Kevin aus der Schweiz" sowie "Schraddi" auf. Die Veranstaltung war als "Sommerfest" angekündigt worden.

Neonazistische Musik in Trebsen

15.

Juni
2017
Donnerstag

Nach Polizeiangaben proben zwei männliche Personen regelmäßig, so auch an diesem Donnerstag, in einem Nebengebäude eines Mehrfamilienhauses mit ihrer Band. Dabei werden mehrfach Parolen wie "Ausländer Raus" und "Deutschland, Deutschland über alles" gegrölt. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Volksverhetzung wird durch die Polizei eingeleitet.
Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung wird im März 2018 eingestellt.

"Liederabend" mit Mitgliedern der rechten Hooligan-Band Kategorie C

1.

Juli
2017
Samstag

Zwei Mitglieder der rechten Hooligan-Band Kategorie C ("Hannes und Ernie") treten in Leipzig bei einem Liederabend auf. Laut Innenministerium sind ca. 120 Personen bei dem Konzert anwesend.

Liederabend von "Wir für Leipzig"

28.

April
2017
Freitag

Die neonazistische Gruppierung "Wir für Leipzig" veranstaltet einen Liederabend mit dem Sänger "Fiel". Fiel steht dabei für "Fremd im eigenen Land". Anwesend sind ca. 50 Personen.

Neonazi-Konzert in Staupitz

16.

April
2017
Sonntag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 230 Teilnehmer*innen statt. Die angekündigten Bands sind „Bound for Glory" (USA), „Sokyra Peruna" (Ukraine), „Uwocaust" (Brandenburg) und „True Aggression".

In Staupitz finden seit einigen Jahren immer wieder Nazikonzerte statt. Weitere Informationen zu Nazikonzerten in Staupitz.

Kein Auftritt einer antiisraelischen Band

9.

Mai
2017
Dienstag

Die Band "The Cosmic Dead" aus Schottland sagt kurzfristig ein Konzert in der AKKO - Hummus Bar in Plagwitz ab, da sie weder mit israelischen Produkten noch mit proisraelischen Statements in Verbindung gebracht werden möchte. Als Begründung der Absage schreiben sie in einem Statement auf Facebook: "Boycott Israel, Free Palestine".

Neonazi-Konzert in Staupitz

4.

Februar
2017
Samstag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 230 Teilnehmer*innen statt. Die angekündigten Bands sind „Frontfeuer", „Sturmtrupp", „White Resistance" und „Stahlwerk".

In Staupitz finden seit einigen Jahren immer wieder Nazikonzerte statt. Weitere Informationen zu Nazikonzerten in Staupitz.