Nationalismus

Ereignisse nach Themen

»Völkisch-antisemitischer Jammerossi« zu Gast im Akademixerkeller

1.

September
2021
Mittwoch

Der Kabarettist Uwe Steimle tritt mit seinem Programm "Günther allein zu Haus" im Akademixer Keller auf. Steimle ist durch seine Rollen als Jens Hinrichs in Polizeiruf 110 sowie als Güther Zieschong im Kabarett bekannt geworden.

»Völkisch-antisemitischer Jammerossi« zu Gast im Akademixerkeller

28.

September
2021
Dienstag

Der Kabarettist Uwe Steimle tritt mit seinem Programm "Günther allein zu Haus" im Akademixer Keller auf. Steimle ist durch seine Rollen als Jens Hinrichs in Polizeiruf 110 sowie als Güther Zieschong im Kabarett bekannt geworden.

»Völkisch-antisemitischer Jammerossi« zu Gast in Oschatz

10.

September
2021
Freitag

Der Kabarettist Uwe Steimle tritt mit seinem Programm "Günther allein zu Haus" in Oschatz auf. Steimle ist durch seine Rollen als Jens Hinrichs in Polizeiruf 110 sowie als Güther Zieschong im Kabarett bekannt geworden.

»Völkisch-antisemitischer Jammerossi« zu Gast in Torgau

5.

September
2021
Sonntag

Der Kabarettist Uwe Steimle tritt mit seinem Programm "Günther allein zu Haus" im Akademixer Keller auf. Steimle ist durch seine Rollen als Jens Hinrichs in Polizeiruf 110 sowie als Güther Zieschong im Kabarett bekannt geworden.

Antisemitisches Stalking und Angriff in Gohlis

3.

Mai
2021
Montag

Eine aus Israel stammende Jüdin und ihre Mitbewohnerin werden über einen längeren Zeitraum von einer Nachbarin belästigt, antisemitisch beleidigt und schließlich körperlich angegriffen. Als eine zunächst interessiert erscheinende Nachbarin herausfindet, dass beide Bewohnerinnen Hebräisch sprechen, reagiert diese abrupt abweisend und bezeichnet Hebräisch als "schlechte Sprache". Sie fragt die beiden, weshalb sie dann nicht in Israel lebten und fordert die beiden in rassistischer Manier auf, in Deutschland nur Deutsch zu sprechen. Im Anschluss fragt die Nachbarin, ob beide Juden seien.

Bedrohung politischer Gegner_innen in Bad Lausick

25.

März
2021
Donnerstag

Eine einzelne Person wird in Bad Lausick von einer Gruppe Jugendlicher beschimpft und bedroht. Diese beleidigen sie als "drecks Zecke", fordern sie auf sich zu verpissen und propagieren "Deutschland den Deutschen, Ausländer raus".

Reichspropaganda im Nibelungenring

25.

November
2020
Mittwoch

Am Balkon eines Hauses in der Nibelungensiedlung sind zwei Schilder in schwarz-weiß-roter Optik angebracht. Eines zeigt neben der Flagge des Kaiserreichs beziehungsweise des anfänglichen "Dritten Reichs" den Schriftzug "Deutschland mein Vaterland" sowie einen Adler mit eisernem Kreuz. Ein zweites Schild zeigt neben einem schwarz-weiß-roten Wappen einen Adler und den Schriftzug "Deutsches Schutzgebiet". Als solches wurden im Kaiserreich auch die deutschen Kolonien bezeichnet.

Reichsflagge mit Adler in Großpösna gehisst

22.

August
2020
Samstag

In Großpösna hängt an einem Flaggenmast neben einem Einfamilienhaus eine schwarz-weiß-rote Reichsflagge mit der Aufschrift "Deutschland meine Heimat". Darüber ist ein Alder abgebildet, dessen Klauen in Abwandlung zum expliziten Symbol der Nationalsozialisten - dem Hakenkreuz - "lediglich" einen Ährenkranz mit Eisernem Kreuz inmitten, umfassen.

"Reichseinigungskneipe" der Burschenschaft Arminia zu Leipzig

18.

Januar
2020
Samstag

Die extrem rechte Burschenschaft Arminia zu Leipzig (Wahlspruch "Freiheit - Ehre - Vaterland" veranstaltet eine "Reichseinigungskneipe". Bei dieser wird augenscheinlich der Deutschen Reichseinigung im Jahr 1871 gedacht. Vorausgegangen war dieser Einigung ein deutscher Angriffskrieg gegen Frankreich.
Die Armina ist im extrem rechten Dachverband der "Deutschen Burschenschaften" organisiert. Eines der bekanntesten Mitglieder ist Martin Kohlmann (Pro Chemnitz).

»Völkisch-antisemitischer Jammerossi« zu Gast im Haus Leipzig

27.

August
2020
Donnerstag

Im Haus Leipzig tritt der Kabarettist Uwe Steimle mit seinem Programm "Fludschen muss es". Die Veranstaltung war zuerst für den Academixer Keller angekündigt. Steimle ist durch seine Rollen als Jens Hinrichs in Polizeiruf 110 sowie als Güther Zieschong im Kabarett bekannt geworden.