Neonazismus

Ereignisse nach Themen

Hakenkreuz auf Fahrradweg am Zwenkauer See angebracht

14.

Oktober
2021
Donnerstag

Auf einem Fahrradweg am Zwenkauer See wird mit weißer Farbe ein Hakenkreuz angebracht. Dieses befindet sich mitten auf der Fahrbahn und ist gut sichtbar.

Demonstration der "Bürgerbewegung Leipzig" mit Personen der "Vereinigten Nationalisten Leipzig" am Fronttransparent

1.

November
2021
Montag

An der fast jeden Montag stattfindenden Versammlung der »Bürgerbewegung Leipzig 2021« beteiligten sich diesmal ca. 100 Personen. Im Gegensatz zur vorherigen Woche nicht anwesend sind Volker Beiser, der sonst zumeist als Anmelder und Redner fungiert, und Paul Rzehaczek, Bundesvorstizender der NPD-Jugendorganisation »Junge Nationalisten«.

Nazi-Schmierereien in Taucha

17.

Oktober
2021
Sonntag

An der Ruine der ehemaligen Mitteldeutschen Motorenwerke in Taucha wird der angebrachte Schriftzug "Nie wieder Faschismus. Gedenken an die Zwangsarbeiter" in "Immer wieder Faschismus" abgeändert. Dazu wird auch ein White-Power-Symbol, ein sogenanntes Keltenkreuz, und der neonazistische Zahlencode 1488 angebracht.
14 steht für "14 Words", einen englischen Satz mit 14 Wörtern, die den Fortbestand der "weißen Rasse" propagiert. 88 steht für den achten Buchstaben im Alphabet und ist ein Chiffre für "Heil Hitler".

NPD-Jugend unterstützt Versammlung der "Bürgerbewegung Leipzig"

25.

Oktober
2021
Montag

An der montäglichen Versammlung der "Bürgerbewegung Leipzig" nehmen diesmal laut Polizeiangaben etwa 90 Personen teil. Bei der Auftaktkundgebung auf dem Richard-Wagner-Platz spricht neben Versammlungsleiter Volker Beiser (ehemaliger NPD-Kader in Rheinland-Pfalz) mit Paul Rzehaczek aus Eilenburg der aktuelle Bundesvorsitzende der NPD-Jugendorganisation "Junge Nationalisten" (JN). An der Demonstration über den Leipziger Ring, die durch mehrere Sitzblockaden gestoppt wird, nehmen an der Spitze mehrere JN-Mitglieder mit einem eigenen Transparent teil.

Nazi-Graffiti in Eutritzsch

21.

Oktober
2021
Donnerstag

Seit Wochen befinden sich immer wieder Nazi-Sticker in Eutritzsch, unter anderem
von der neonazistischen Kleinstpartei III. Weg oder Schülersprecher.info, einer Kampagne der Jugendorganisation der NPD, den Jungen Nationalisten.

Hakenkreuz in der Inselstraße

20.

Oktober
2021
Mittwoch

Die Fassade eines Hauses in der Inselstraße wird mir einem Hakenkreuz beschmiert. Aufmerksame PAssant_innen überkleben dieses zunächst mit Stickern.

Homofeindlicher Angriff im Hauptbahnhof mit Naziparolen

1.

September
2021
Mittwoch

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch werden gegen 4 Uhr früh im Hauptbahnhof, in der dortigen McDonalds-Filiale, zwei Personen von vier Unbekannten jungen Männern zunächst mit Naziparolen eingeschüchtert und schließlich homofeindlich beleidigt sowie körperlich angegriffen. Dabei wird eine der beiden betroffenen Personen aus der Filiale gedrängt, wodurch die beiden getrennt werden. Währenddessen setzen sich die Beleidigungen fort. Die in der Filiale verbleibende Person wendet sich an das Personal, das erst nach einer Diskussion bereit ist, die im Hauptbahnhof ansässige Polizei zu rufen.

Hakenkreuz-Schmiererei in Grünau

19.

Oktober
2021
Dienstag

Auf der Rampe des Fußgängerübergangs an der S-Bahn Haltestelle Miltitzer Allee (Südseite) wird ein Hakenkreuz auf den Boden gesprüht. Ein paar Meter weiter auf der selben Rampe wurde das gleiche Motiv bereits einmal übersprüht.

Nazi-Propaganda auf Fußgängerbrücke gesprüht

17.

Oktober
2021
Sonntag

Auf eine Fußgängerbrücke in der Schwartzestraße in Kleinzschocher wird in der Nacht gegen 22:00 Uhr neonazistische Propaganda versprüht. Darunter befindet sich der Schriftzug "NSU 2.0" mit einem Hakenkreuz in der Zahl 0.

Nazi-Propaganda und Bedrohung in Taucha

19.

Oktober
2021
Dienstag

Gegen 19 Uhr beleidigen zwei Männer in Begleitung einer jungen Frau eine einkaufende Person in lauten und aggressivem Tonfall mit "Verreckt ihr scheiß Zecken". Sie gehen weiter und lachen.

Zudem kleben am Bahnhof Taucha, Leipziger Straße (Innenstadt) sowie an der Parthe mehrere Aufkleber der NPD.