Neonazismus

Ereignisse nach Themen

Hakenkreuze an S-Bahn-Station angebracht

4.

Oktober
2021
Montag

Die S-Bahn-Haltestelle Sellerhausen wird beschmiert. Am Aufgang zu Gleis vier werden vier Hakenkreuze an die Wand gemalt. Drei Tage später sind diese übermalt.

Propaganda-Aktion der "Identitären" gegen "Linksextremismus" an der Universität

18.

Oktober
2021
Montag

Am Montagnachmittag findet vor der Universität Leipzig nach längerer Pause mal wieder eine Propaganda-Aktion der "Identitären Bewegung" (IB) statt. Gegen 13 Uhr entrollen drei mit weißen Tüchern vermummte Männer außerhalb des Campus, auf der dem Augustusplatz zugewandten Seite des Augusteums, hektisch ein 10-15 Meter langes Transparent und zünden drei Rauchtöpfe.

Versammlung der »Bürgerbewegung Leipzig 2021«

11.

Oktober
2021
Montag

In der Leipziger Innenstadt findet eine Versammlung der "BürgerBewegung Leipzig 2021" statt. Auf mitgeführten Transparenten stehen unter anderem Slogans wie "Frei - Sozial und Souverän wollen WIR Deutschlands Zukunft sehen". Auch Personen aus dem Spektrum der Partei "Freie Sachsen" sind auf der Versammlung anwesend. Die Versammlung wird außerdem durch die extrem rechte Leipziger Jugendorganisation der NPD, die JN, unterstützt.

Antisemitische und NPD-Sticker in Stötteritz verteilt

23.

September
2021
Donnerstag

Am Donnerstag entdecken aufmerksame Passanten in der Unteren Eichstädter Straße mehrere Aufkleber. Diese polemisieren in antisemitischer Weise gegen Israel. Weitere Sticker stammen von der neonazistischen Partei NPD.

Neonazistische Sticker in Stötteritz verklebt

1.

September
2021
Mittwoch

Aufmerksame Passant_innen entdecken in Stötteritz rassistische Aufkleber des Online-Portals "Widerstand.info". Darauf abgebildet sind Menschen, die durch ein Grenztor laufen. Betitelt sind die Aufkleber mit dem Spruch "Ausländer rein - wir sagen nein.".

Körperlicher Angriff am S-Bahnhof Plagwitz

2.

Oktober
2021
Samstag

Zwei Personen spazieren in der Nacht von Samstag auf Sonntag über den Fahrradweg am S-Bahnhof Plagwitz in Richtung Lindenau nach Hause. Beide Personen gehen etwa 50 Meter versetzt hintereinander und telefonieren miteinander. Als eine der beiden Personen die andere telefonisch fragt, was los sei, wird er aus einer ca. 15-köpfigen Gruppe am Wegesrand angemacht. Es kommt zum verbalen Konflikt, anschließend wird der Betroffene unvermittelt von einem der Unbekannten ins Gesicht geschlagen. Die zweite Person bemerkt die Eskalation und eilt zur Hilfe.

Wahlplakate mit Nazislogans beschmiert

18.

September
2021
Samstag

In der Karl-Marx- sowie in der Dresdner Straße in Wurzen werden mehrere Wahlkampfplakate der CDU und SPD mutmaßlich von Neonazis beschmiert. In grüner und schwarzer Farbe bringen diese unter anderem Hakenkreuze, Davidsterne sowie Siegrunen an. Sie schreiben außerdem "Sieg Heil", "Jude", "Fuck SPD" und "Gib Lina keine Chance".

Neonazistische Wandbemalung in Grünau

18.

September
2021
Samstag

An der Wand eines Supermarktparkplatzes in der Großmiltitzer Straße wird ein Graffito angebracht. Es zeigt eine großflächig gesprühte Reichsflagge. Daneben steht "NS-Zone" - für Nationalsozialistische Zone - geschrieben. Das Kürzel "VNL" verweist auf eine relativ junge und bislang hauptsächlich durch Schmierereien und Aufkleber auffällige Neonazigruppierung, die hauptsächlich in Leipzig Stötteritz und Grünau für Nazipropaganda verantwortlich ist.

Pöbelnde Jungnazis in Markkleeberg

10.

September
2021
Freitag

Auf der Markkleeberger Rathausstraße betrinkt sich eine Gruppe von etwa 8 erwachsenen und jugendlichen Personen. Mit steigendem Alkoholpegel beginnen sie vorbeilaufende Personen rassistisch als "Kanacken" zu beleidigen. Als politisch links wahrgenommene Personen werden von der Gruppe als "Drecks Zecken" beschimpft. Später rufen die Jugendlichen zudem "Sieg Heil".

Hakenkreuz-Schmierereien an Markranstädter Bahnhof

6.

September
2021
Montag

In der Unterführung des S-Bahnhofs Markranstädt werden zwei Hakenkreuze gesprüht. Ein bereits bestehendes Graffito, das eine Batmanfigur zeigt, wird dabei mit einem blauen Hakenkreuz übermalt.