Partei | chronik.LE

Partei

Ereignisse nach Themen

Jugendprojekt mit Hakenkreuzen und AfD-Schriftzügen beschmiert

4.

Juli
2020
Samstag

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird das Gelände des Jugendprojekts "Alte Spitzenfabrik - Dorf der Jugend" in Grimma mit verschiedenen Schriftzügen und Symbolen beschmiert. Mit silberner und schwarzer Farbe wird mehrfach der Schriftzug "AfD" angebracht. Weiterhin wird mindestens ein Hakenkreuz geschmiert.
Auf der Pöppelmannbrücke, die hin zum Gelände führt, werden zudem dutzende bunt bemalte Steine hinunter geworfen.

AfD diffamiert Todesopfer rechter Gewalt

17.

Juni
2020
Mittwoch

Zur Stadtratssitzung wird ein Antrag mit dem Titel „Würdiges Gedenken an Todesopfer rechter Gewalt in Leipzig“ behandelt. Der ursprüngliche Antrag der Linksfraktion findet sich hier und wird im Stadtrat von der Abgeordneten Juliane Nagel vorgestellt. Für die CDU stellt Michael Weickert einen Änderungsantrag vor, welcher alle "Opfer politisch motivierter Gewalttaten" in den Fokus rücken soll.

Bornaer Stadtrat Jöricke (AfD) tritt zurück

16.

Juni
2020
Dienstag

Laut LVZ ist der Bornaer Stadtrat Reinhard Jöricke zurückgetreten. Jöricke zog erst mit der letzten Kommunalwahl im Mai 2019 in den Stadtrat ein. Seine Nominierung als Kandidat war damals umstritten und wurde juristisch angefochten, da bezweifelt wurde, ob Jöricke tatsächlich in Borna wohne und damit in den Stadtrat wählbar sei.

Antisemitische Äußerungen bei AfD-Kundgebung in Borna

1.

Mai
2020
Freitag

Die AfD-Kreisverband im Landkreis Leipzig veranstaltet am 1. Mai in Borna eine Kundgebung unter dem Motto "Unsere Grundrechte sind nicht verhandelbar". An dieser nehmen nur einige wenige Personen teil. Vor Ort interviewt ein Team von MDR-Exakt u.a. den stellvertetenden Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Jörg Dornau. Anlass sind mehrere Beiträge auf der Facebook-Seite des Kreisverbandes, welche Verschwörungserzählungen teilen und Antisemitismus befeuern.

AfD kündigt Flügel-Treffen im Landkreis Leipzig an

30.

April
2020
Donnerstag

Bei Facebook kündigt der AfD-Kreisverband Landkreis Leipzig das "letzte offizielle Flügel-Treffen" in seinem Wahlkreis an. Weitere Informationen über den genauen Ort oder den Ablauf stellt der Kreisverband nicht bereit.

Jens Zaunick (AfD) legt Mandat in Lossatal nieder

29.

April
2020
Mittwoch

Der AfD-Abgeordnete Jens Zaunick legt sein Gemeinderatsmandat für die Gemeinde Lossatal nieder. Nach Angaben der LVZ fehlte Zaunick bereits mehrere Sitzungen unentschuldigt. Hintergrund seines Rücktritts sei ein Rechtsstreit zwischen Zaunick und der Gemeinde wegen "nicht genehmigte[r] Einleitung von Abwasser ins öffentliche Netz, die aus Sicht der Kommune illegal ist."

Rechte Sticker in Knauthain angebracht

27.

April
2020
Montag

An einem Schaukasten in Leipzig-Knauthain werden verschiedene rechte Sticker angebracht. Diese richten sich mit den Slogans "Good Night Left Side“ und "FCK ANTIFA“ direkt gegen politische Gegner_innen. Ein weiterer Sticker glorifiziert mit dem Slogan "Ruhm und Ehre dem deutschen Soldat" den Nationalsozialismus. Weiterhin beziehen sich Sticker positiv auf die AfD. Auf diesen ist das Konterfei von Gottfried Curio sowie den Worten "Curio Ultras 04249" abgebildet. Der AfD-Politiker Gottfried Curio ist seit 2016 Mitglied des Abgeordnetenhauses in Berlin und seit 2017 Mitglied im Bundestag.

Rechte Schmierereien in Gerichshain

5.

April
2020
Sonntag

Die Bahnunterführung zwischen Zweenfurth und Gerichshain ist mit verschiedenen neonazistischen und rechten Schmierereien beschmiert. So sind mehrere Hakenkreuze und SS-Runen angebracht. Weiterhin finden sich Slogans wie "Sieg Heil", "Deutschland Erwache", "Scheiß Judenrepublik" und "Mohame Achmed alles raus" (Schreibweise im Original). Unter einem großen Hakenkreuz ist weiterhin "Die AfD war hier" vermerkt. Offenbar fühlen sich diese Neonazis in Ihren politischen Positionen parlamentarisch durch die AfD vertreten.

Rechte Sticker in Kleinzschocher verklebt

27.

März
2020
Freitag

In Klein- und Großzschocher werden in hoher Stückzahl Aufkleber mit dem Konterfei von Gottfried Curio sowie den Worten "Curio Ultras 04249" verklebt. Der AfD-Politiker Gottfried Curio ist seit 2016 Mitglied des Abgeordnetenhauses in Berlin und seit 2017 Mitglied im Bundestag. Die auf dem Sticker angegebene Zahl steht für die Postleitzahl im Leipziger Südwesten (u.a. Großzschocher). Die gleichen Sticker wurden bereits vor einem Monat in derselben Gegend verklebt.

Prophezeiungen und Verschwörungsideologien bei der AfD im Landkreis Leipzig

22.

März
2020
Sonntag

Die AfD Landkreis Leipzig fordert ihre Anhänger_innen bei Facebook dazu auf, in den Zeiten der Corona-Krise Tagebuch zu führen, da dies "historische Zeiten" seien, die "die Welt nachhaltig verändern" würden. Eine zunächst nicht vollkommen abwegige Betrachtung. Interessant ist allerdings die Zukunftsperspektive, die die AfD prophezeit: "Die EU und den Euro wird es nicht mehr geben. Die Nationalstaaten werden wieder eigenverantwortlich und doch gemeinsam handeln." Woher die AfD Landkreis Leipzig diese Gewissheit nimmt ist unklar.