Partei

Ereignisse nach Themen

Neonazis besichtigen Völkerschlachtdenkmal

16.

Juni
2017
Freitag

Einen Tag vor dem "Gebietsparteitag" der neonazistischen Kleinstpartei "Der III. Weg" versammeln sich nach eigenen Aussagen ca. 40 Neonazis am Völkerschlachtdenkmal zur Besichtigung. Anschließend wird nach eigenen Angaben mit einer Schweigeminute der Opfer des Aufstandes vom 17. Juni 1953 in der DDR gedacht.

Neonazistische Gedenkveranstaltung in Delitzsch

10.

September
2017
Sonntag

Die neonazistische Kleinstpartei "Der III. Weg" führt in Delitzsch eine Gedenkveranstaltung im Rahmen eines "Heimatvertriebenen-Aktionstages" durch. Unter dem Motto "Verzicht ist Verrat" will die Partei dabei auf das Schicksal der deutschen Vertriebenen aufmerksam machen. Der Aufruf endet mit der Forderung "Wir fordern die friedliche Wiederherstellung Gesamtdeutschlands in seinen völkerrechtlichen Grenzen." Damit wird der Anschluss der ehemaligen deutschen Ostgebiete gefordert, was durch den Zwei-plus-Vier Vertrag von 1990 ausgeschlossen ist.

AfD soll Kirche helfen Sprachlosigkeit zu überwinden

17.

Januar
2018
Mittwoch

Die katholische Probstei St. Trinitatis Leipzig führt in ihren Räumlichkeiten eine "Winterseminar" durch. Erster Teil der wöchentlichen Veranstaltungsreihe ist ein "Seminar zum Analysieren und Überwinden von Sprachlosigkeit" mit dem Titel "Sprachlos? Kirche und Politik". Eingeladen sind neben Peter Hettlich (ehem. Bundestagsabgeordete von B90/Die Grünen) und Dr. Daniel Frank (Leiter des katholisches Büros Sachsens) der Grundsatzreferent der AfD Thüringen Dr. habil. Michael Henkel.

Ergebnisse der Bundestagswahl im Landkreis Leipzig

24.

September
2017
Sonntag

Bei der Bundestagswahl 2017 kommt die AfD im Landkreis Leipzig auf 26,9 Prozent der Zweitstimmen (2013: 6,4 Prozent). Die Partei liegt somit nur knapp unter ihrem Wert für Gesamt-Sachsen von 27,0 Prozent. (In diesem sind allerdings auch die Wahlkreise in den drei Großstädte enthalten, in denen die AfD schwächer als in den Landkreisen abgeschnitten hat, besonders Leipzig mit 12,9 bzw. 16 Prozent.)

NPD-Kundgebung in Eilenburg

13.

September
2017
Mittwoch

Die NPD hält anlässlich der Bundestagswahl 2017 eine Kundgebung in Eilenburg ab. Weitere Stationen sind an diesem Tag Zwickau und Döbeln.

NPD-Landesparteitag in Nordsachsen

18.

November
2017
Samstag

Die NPD hält in Nordsachsen ihren Landesparteitag unter dem Motto "Wille - Gemeinschaft - Tat" ab. Zu Beginn der Veranstaltung legt der Landesvorsitzende Jens Baur einen Rechenschaftsbericht ab und "ließ hierfür nochmal die vergangenen zweieinhalb Jahre Revue passieren." Inhalt der Reflektion von Baur ist u.a. der intensive Bundestagswahlkampf in Sachsen mit den damit verbundenen Kundgebungen auch in der Region Leipzig (13. September 2017 u.a.

Grimma: Gründung der "blauen Partei"

17.

September
2017
Sonntag

Grimma scheint ein beliebtes Pflaster für rechte Gruppierungen zu sein: Neben wiederholten Aufmärschen der selbsternannten »Bürgerbewegung Grimma« und der »Nein zum Heim«-Kampagne versuchte sich die AfD unter anderem durch die Eröffnung eines Bürger_innenbüros zu etablieren.

Julfest vom III.Weg

2.

Dezember
2017
Samstag

Die neonazistische Partei "Der III. Weg" führte nach eigenen Angaben in Leipzig ein "Julfest" durch. Das Julfest ist ein nordeuropäisches Fest. Im Nationalsozialismus sollte Weihnachten durch ein vermeintlich "altgermanisches" Julfest ersetzt werden und so das Christentum zurückgedrängt werden. Christliche Symbolik wie Kreuz und Weihnachtsstern sollten durch das Hakenkreuz bzw. Sonnenrad ersetzt werden. 1935 wurde das Julfest erstmals im großen Rahmen mit für den NS typischen Feuer- und Lichtsymbolik gefeiert.

Ex-AfD-Vorsitzende Petry wirbt in Grimma für die "Blaue Wende"

29.

November
2017
Mittwoch

An einem "Diskussionsabend" der ehemaligen AfD-Vorsitzenden Frauke Petry im Grimmaer Rathaus nehmen am Mittwoch rund 200 Besucher*innen teil. Die Bundes- und Landtagsabgeordnete will mit der Veranstaltung ihr neues politische Projekt, das sogenannte "Bürgerforum Blaue Wende", vorstellen. Die damit verbundene "Blaue Partei" wurde am 17. September, kurz vor der Bundestagswahl, in Grimma gegründet. Unmittelbar nach dem Einzug der AfD in den Bundestag, bei der sie ihren Wahlkreis Sächsische Schweiz/Osterzgebirge direkt gewann, verkündete Petry ihren Austritt aus der Partei.

AfD-Aufkleber an Bioladen in Lindenau

21.

September
2017
Donnerstag

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag werden an einem Bioladen in Leipzig-Lindenau zwei AfD-Aufkleber angebracht. Auf diesen ist "Linksterrorismus stoppen - AfD wählen" zu lesen. Ob die Aufkleber nach der am selben Tag stattfindenden Legida-Demonstration angebracht wurden lässt sich nur vermuten.