Pressekodex | chronik.LE

Pressekodex

Ereignisse nach Themen

Neulich bei der Polizei: Ausländische Herkunft führt zu Schrottdiebstahl

13.

April
2011
Mittwoch

In einer Pressemitteilung der Polizei Westsachsen wird am Mittwoch über einen Fall von Schrottdiebstahl berichtet. Erfreut wird vermeldet, dass die Täter rasch gefasst werden konnten. Obwohl die Angabe keinerlei Zusammenhang zum Tatgeschehen aufweist, kann es sich die Polizei auch dieses mal nicht verkneifen, auf die nicht-deutsche Herkunft der Täter hinzuweisen.

Neulich bei der Polizei: "Racial Profiling" und Verstoß gegen Pressekodex

18.

März
2011
Freitag

Die Polizeidirektion Westsachsen berichtet in einer Pressemitteilung am Freitag von einem Kabeldiebstahl der sich in Neukieritzsch ereignet haben soll. Dieser wird in Zusammenhang mit einem "polnischen Transporter" gebracht, der in Brandenburg in eine Kontrolle der Autobahnpolizei geraten war.

Neulich bei der Polizei: "Polnische Diebe"

13.

März
2011
Sonntag

In ihrer täglichen Presseinformation berichtet die Polizeidirektion Westsachsen von einem Vorfall am 13. März, bei dem "zwei polnische Männer (...) versuchten (an einem Fahrzeug) Räder abzubauen und zu entwenden", wobei sie und Beamt_innen des "Torgauer Reviers gestellt und vorläufig festgenommen" wurden.

How to talk about... Plädoyer für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch

Rassismus

Sprache ist nicht „neutral“. Tagtäglich verwendete Redeweisen, Begriffe und inhaltliche Zusammenhänge dienen uns einerseits als Ausdrucksmittel unseres Denkens. Andererseits prägt und strukturiert die von uns verwendete Sprache dieses Denken in einer Art und Weise, die wir uns selten vergegenwärtigen. Ein bewusster und verantwortungsvoller Umgang mit Sprache kann einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung von Diskriminierung in unserer Gesellschaft leisten.