Propaganda | chronik.LE

Propaganda

Ereignisse nach Themen

Hakenkreuze auf Schulhof gemalt

15.

Januar
2020
Mittwoch

Auf das Pflaster eines Schulhofes in Torgau wird ein Hakenkreuz gemalt. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt.

Hakenkreuz bei Facebook eingestellt

17.

April
2020
Freitag

Ein Erwachsener stellt bei Facebook ein Bild mit einem Hakenkreuz ein. Dafür wird er wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe in Höhe von 50 Tagessätzen verurteilt.

Hitlergruß am Hauptbahnhof

2.

Dezember
2019
Montag

Ein Erwachsener zeigt am Leipziger Hauptbahnhof den Hitlergruß und ruft "Sieg Heil". Dafür wird er wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe in Höhe von 180 Tagessätzen verurteilt.

AfD-Veranstaltung mit Thor Kunkel in Leipzig

28.

August
2020
Freitag

Der AfD-Kreisverband Leipzig lädt zu einer Veranstaltung mit dem Titel "Meinungsmache statt Information. Medien als Täuschungsanstalten" ein. Als Redner werden der Autor Thor Kunkel, der Landtagsabgeordnete Alexander Wiesner und der sächsische Partei- und Fraktionsvorsitzende Jörg Urban angekündigt.

Identitären-Sticker am Moritzhof verklebt

18.

August
2020
Dienstag

In der Nähe des Studentenwohnheims am Moritzhof werden mehrere Aufkleber der Identitären Bewegung verklebt. Zudem tauchen dort häufiger Aufkleber von weiteren neonazistischen Gruppen auf.

Hakenkreuz im Rabet geschmiert

12.

August
2020
Mittwoch

Im Rabet werden an einem Spielplatz mehrere seitenverkehrte Hakenkreuze angebracht. Dafür wird ein schwarzer Edding genutzt.

Neonazistische Aufkleber in Böhlitz geklebt

7.

August
2020
Freitag

In Böhlitz werden im gesamten Dorfkern neonazistische Aufkleber an Laternenpfosten und Straßenschildern angebracht. Die Sticker sind von verschiedenen Neonaziorganisationen wie den "Jungen Nationalisten" (Jugendorganisation der NPD) und "Junge Revolution".

Neonazi-Konzert in Staupitz

16.

Juni
2018
Samstag

In "Mitteldeutschland" findet ein neonazistisches Konzert statt. Die angekündigten Bands sind "Heiliger Krieg", "Confident of Victory", "Blutzeugen" und "Exzess". Das Konzert findet mutmaßlich in Torgauer Ortsteil Staupitz statt.
In Staupitz wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Neonazi-Konzerte veranstaltet. Weitere Informationen zu Konzerten in Staupitz.

Neonazistische Schmierereien an TRAM-Haltestelle

28.

Juli
2020
Dienstag

An einer Fahrplantafel der LVB an der Haltestelle Kötzschauerstraße im Leipziger Stadtteil Kleinzschocher werden ein Hakenkreuz und eine SS-Rune eingebrannt.

Rechter Sticker auf Hermann-Liebmann-Brücke geklebt

13.

Juli
2020
Montag

Auf der Brücke der Hermann-Liebmann-Straße Richtung Schönefeld wird ein Sticker der neonazistischen Bekleidungsmarke Ansgar Aryan angebracht. Neben dem Slogan "Europa Erwache" ist auf dem Sticker ein stilisierter Soldat vor dem weit verbreiteten neonazistischen Symbol der schwarzen Sonne zu sehen.