Propaganda | chronik.LE

Propaganda

Ereignisse nach Themen

Straftäter aufhängen?

29.

November
2019
Freitag

Eine Person kommentiert auf Facebook, dass Straftäter_innen festgenommen oder aufgehängt werden sollten. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Bild von Adolf Hitler in WhatsApp-Gruppe gestellt

6.

Januar
2020
Montag

Eine Person aus Machern stellt ein Bild von Adolf Hitler in eine WhatsApp-Gruppe. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt.

"Sieg Heil"-Rufe in Böhlen

2.

April
2020
Donnerstag

Ein Erwachsener ruft in Böhlen die neonazistische Parole "Sieg Heil". Dafür wird er wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe in Höhe von 30 Tagessätzen verurteilt.

Rassistische Botschaften in Mölkau

3.

Juli
2020
Freitag

Immer wieder werden in Mölkau rassistische Sticker verklebt und neonazistische Graffiti angebracht. Regelmäßig werden diese jedoch auch durch engagierte Anwohner_innen entfernt. Dies stört die anbringende Person offensichtlich. In einer handgeschriebenen Botschaft beschwert sie sich darüber, dass "immer wieder diese kleinen Botschaften ans Volk" abgerissen werden. Weiterhin werden der Islam und Muslime als "Verbrecher Religion" bezeichnet in welcher eine Ziege noch mehr Wert sei als eine Frau. Den Sachsen komme im Kampf gegen diese Entwicklungen eine besondere Rolle zu.

Neonazistische Schmierereien in Mölkau

1.

Juli
2020
Mittwoch

Unbekannte sprühen an mehrere Bäume und Verkehrsschilder am Ortsausgang Mölkau das Kürzel NS. Weiterhin wird das Graffiti "No Nazi Area" an einem Haus in der Engelsdorfer Straße verkürzt und wirbst neuerlich für eine "Nazi Area".

Rechte Sticker am Völkerschlachtdenkmal

25.

September
2020
Freitag

An der Haltestelle Völkerschlachtdenkmal werden mehrere rechte Sticker an einem Ampelpfahl angebracht. So findet sich neben einem Sticker der "Identitären Bewegung" einer der rechten Fangruppierung "Banda Resoluta" der Fußballvereins Lok Leipzig.

Neonazistische und antisemitische Schmierereien am Sportforum

3.

Oktober
2020
Samstag

Zwischen Freitag 16 Uhr und Montag 8 Uhr wird ein Gebäude des Leipziger Sportvereins SC DHfK mit einer SS-Runde, einem Hakenkreuz sowie einem antisemitischen Schriftzug beschmiert. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.

NPD-Kundgebung in Trebsen

2.

Oktober
2020
Freitag

Die NPD Sachsen führt eine Kundgebungstour "gegen Ausländerkriminalität und Masseneinwanderung" in Sachsen durch. Nach Döbeln und Freiberg macht die Tour auf dem Trebsener Marktplatz Halt. Motto ist diesmal "Migration tötet! Kriminelle Ausländer raus." Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht hatte den Slogan "Migration tötet" im April 2020 als Volksverhetzung eingestuft. Die Polizei weigert sich eine diesbezügliche Anzeige aufzunehmen.

SS-Runen am Lindenauer Hafen angebracht

27.

September
2020
Sonntag

Am Lindenauer Hafen werden zahlreiche SS-Runen angebracht. Die Schmierereien werden mit einem schwarzen und einem weißen Stift gezielt auf bereits übersprühte Stellen angebracht.