Propaganda

Ereignisse nach Themen

Zahlreiche neonazistische Sticker in Grünau

12.

Mai
2021
Mittwoch

Rings um die Straßenbahnhaltestelle Stuttgarter Allee werden zahlreiche neonazistische Sticker verklebt. Auf diesen wird sich z.B. positiv auf den »Ku-Klux-Klan« und Adolf Hitler bezogen. Weitere Sticker werben für ein Recht auf Nazipropaganda, Grenzkontrollen und die NPD.

Rechte Propagandaplakate gegen die CDU in Knautkleeberg verklebt

1.

Mai
2021
Samstag

Entlang der Dieskauer Straße in Leipzig-Knautkleeberg werden zahlreiche Propaganda-Sticker gegen die CDU angebracht. Auf diesen sind die Bundeskanzlerin Angela Merkel, der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer sowie der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zu sehen. Die CDU ist für die Plakatierer_innen der Feind, da diese angeblich für "Isolation, Impfzwang, Polizeigewalt, Maskenpflicht, Schulschließungen und Angstmanipulation" stehe. Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie stehen die Verfasser_innen offensichtlich ablehnend und feindlich gegenüber.

Erster Mai? Nazifrei!

1.

Mai
2021
Samstag

Zum ersten Mai sollen in Leipzig zwei rechte Demonstrationen stattfinden - von der neonazistischen Partei »Der III. Weg« sowie von der »Bürgerbewegung Leipzig 2021«.

Antisemitische Schmierereien an Geschäft auf der Eisenbahnstraße

10.

Mai
2021
Montag

An einem Geschäft auf der Eisenbahnstraße, das seine Kund_innen auf die Einhaltung der gängigen Corona-Schutzmaßnahmen hinweist, werden ein Davidstern, das Wort "Schlafschaf" sowie der Buchstabe "Q" geschmiert. Damit wird an gängige Verschwörungserzählungen angeknüpft und die Betreiber_innen des Geschäfts diffamiert.

Corona-Leugner mit zwei Veranstaltungen in Leipzig

8.

Mai
2021
Samstag

Zum »Tag der Befreiung« finden in Leipzig zwei Versammlungen aus dem Spektrum der Corona-Leugner statt. Auf dem Kurt-Masur-Platz demonstriert die »Bürgerbewegung Leipzig 2021«, auf dem Simsonplatz die »Bewegung Leipzig«.

»Bürgerbewegung Leipzig 2021« demonstriert erneut in Leipzig

10.

Mai
2021
Montag

Zum wiederholten Male demonstriert am Montag die »Bürgerbewegung Leipzig 2021« - diesmal vor dem Naturkundemuseum. Beworben wird die Veranstaltung mit dem Slogan "Für Frieden, Freiheit und Souveränität". Insgesamt nehmen ca. 80 Personen an der Veranstaltung teil. Hauptredner ist, wie so oft, Volker B.

Rechte Parolen und Aufkleber in Borna

8.

Mai
2021
Samstag

In Bornaer Stadtgebiet werden zahlreiche neonazistische Aufkleber und Schmierereien angebracht. Räumliche Schwerpunkte sind das Gelände vom Gymnasium am Breiten Teich, die Innenstadt sowie die Bahnhofsstraße. Verklebt werden unter anderem rassistische und NS-verherrlichende Sticker ("Opa war kein Mörder"), gesprüht werden unter anderem Logos der "Jungen Nationalisten", der Jugendorganisation der NPD, und der Slogan "Good Night Left Side". Am Gymnasium entsteht ein Sachschaden von 300€.

Hakenkreuze im Stötteritzer Wäldchen

5.

Mai
2021
Mittwoch

Im Stötteritzer Wäldchen werden mehrere Bäume angesprüht. In weißer und schwarzer Farbe sind jeweils ein Hakenkreuz gemalt. Außerdem findet sich der Schriftzug "FCK AFA" (für "Fuck Antifa"). Weiterhin finden sich in unmittelbarer Nähe Aufkleber der »Identitären Bewegung«.

JN-Sticker in Grünau angebracht

7.

Mai
2021
Freitag

In der Ratzelstraße in Leipzig-Grünau werden mehrere Sticker der »Jungen Nationalisten«, der Jugendorganisation der NPD, angebracht. Diese zeigen das Logo der JN oder den Slogan "Jung. Frech. Radikal - Junge Nationalisten".

Bon Courage Büro gezielt mit Nazistickern beklebt

3.

Mai
2021
Montag

Das Büro des Bornaer Vereins Bon Courage wird im Zeitraum von Sonntagnachmittag bis zum Montag mit ca. einem Dutzend Nazistickern beklebt.
Auf die Scheiben des Büros werden unter anderem Reichsflaggen, Reichskriegsflaggen und rassistische Sticker über antirassistische Plakate angebracht. In den vergangenen Jahren war der Verein und seine Räumlichkeiten häufiger das Ziel neonazistischer Angriffe.