Rassismus

Ereignisse nach Themen

Nazi-Parolen an vietnamesischem Geschäft und weiteren Gebäuden in Trebsen

13.

Dezember
2008
Samstag

In der Nacht zum Samstag haben Unbekannte laut einem LVZ-Bericht neonazistische und fremdenfeindliche Parolen und Zeichen an sechs Gebäude und einen Zigarettenautomaten in Trebsen sowie den Ortsteilen Seelingstädt und Altenhain gesprüht. Laut Polizei wurde zum Anbringen der Schmierereien im Ausmaß von etwa 40 bis 50 Zentimetern in allen Fällen die gleiche schwarze Lacksprühfarbe verwendet. In die Ermittlungen sei auch der Staatsschutz eingeschaltet.

Schwarzer Jugendlicher in Bennewitz mit Elektroschocker angegriffen

4.

Dezember
2008
Donnerstag

Ein schwarzer Jugendlicher ist in Bennewitz bei Wurzen (Landkreis Leipzig) mit einem Elektroschocker attackiert und leicht verletzt worden.

Angriff auf Mocambiquaner nach EM-Spiel in Eilenburg

20.

Juni
2008
Freitag

In der Nacht kam es nach dem EM-Fußballspiel Deutschland gegen Portugal gegen 00:35 Uhr auf dem Marktplatz in Eilenburg zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen etwa 15 bis 20 Personen. Drei Männer im Alter von 40, 43 und 47 Jahren wurden durch einen 24-Jährigen beleidigt sowie mit Bierflaschen angegriffen. Zwei der Männer sind Mocambiquaner, die schon seit vielen Jahren in Deutschland leben. Der Tatverdächtige beschimpfte sie mit ausländerfeindlichen Parolen. Er wurde in Gewahrsam genommen, die Personalien weiterer Personen festgestellt und Platzverweise ausgesprochen.

Bahren: Ausländerfeindliche Parolen vor Asylbewerberheim gerufen

21.

Juli
2008
Montag

Ein PKW Audi, besetzt mit vier Personen, fuhr gegen 00.25 Uhr am örtlichen AsylbewerberInnenheim vorbei. Auf dem Vorplatz riefen die PKW-Insassen ausländerfeindliche und rassistische Parolen. Nach einer kurzen Diskussion mit dem Verantwortlichen des Heimes entfernten sich die vier Personen. Die Straftat wurde angezeigt. Ermittlungen zu den Tatverdächtigen laufen.

Rassistischer Angriff in Möckern: Nasenbeinbruch und Zahn verloren

16.

Februar
2008
Samstag

Ein 37-jähriger Pakistaner ist im Norden Opfer eines rassistischen Übergriffs geworden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der seit Jahren in Leipzig lebende Mann am Sonnabend in der Gartenanlage Heuweg von drei Männern und zwei Frauen, die Fahrräder und Kinderwagen bei sich hatten, zunächst mehrmals beschimpft und dann von einem aus der Gruppe verprügelt. Der Pakistaner erlitt Hämatome, eine Nasenbeinfraktur und verlor einen Zahn. [...]

Nazis zerstören Döner-Imbiss

30.

April
2008
Mittwoch

Eine Stunde bevor Neonazis einen Nightliner-Bus in Mockau überfielen, kippte die Gruppe aus rassistischen Motiven den Verkaufsanhänger eines Dönerimbisses um. Es entstand ein Sachschaden von 5000 Euro.

Interview von Republikanern mit CDU/DSU-Politiker

21.

Februar
2008
Donnerstag

Das Mitglied der Stadtratsfraktion der CDU, Karl-Heinz Obser (DSU), gab dem Leipziger Kreisverband der Republikaner ein Interview.Obser antwortete auf die Frage, ob er "sich den restriktiven Forderungen der Republikaner im Umgang mit kriminellen Ausländern" anschließe, mit "Selbstverständlich". Bekanntlich stünden die Republikaner für "eine sofortige Abschiebung aller straffällig gewordenen Ausländer sowie aller Anhänger eines islamisitschen Gesellschaftsbildes".

Rassistischer Übergriff in Reudnitz

23.

Februar
2008
Samstag

Am frühen Morgen wird in einer Tram Richtung Reudnitz ein Mann von zwei 26 und 27-jährigen Nazis aus rassistischen Motiven angegriffen. Sie beschimpften das Opfer als "Neger", schlugen ihn und traten ihn aus der offenen Tram.

Antisemitische Hetze durch Lok-Fans

11.

November
2007
Sonntag

Am 11.11. kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Ultras der “Diablos” und älteren Chemie-Fans der “Metastasen”. Diese kündigten schon im Voraus an, die Auseinandersetzung mit den “Diablos” zu suchen, weil diese sich gegen Rassismus im Stadion verwehren. Anlässlich des Spiels Sachsen Leipzig gegen Sangerhausen kam es tatsächlich zu handgreiflichen Auseinandersetzungen.

Antisemitische Hetze durch "Freie Kräfte Leipzig" und Lok-Fans

14.

Oktober
2007
Sonntag

Am 14.10. kam es anlässlich des Lokalderbys FC Sachsen (II) gegen Lokomotive gleich zu mehreren Aktionen mit Nazibeteiligung.