Sachbeschädigung

Ereignisse nach Themen

Hakenkreuz-Schmierereien in Eutritzsch

8.

September
2013
Sonntag

Unbekannte haben am Sonntagmorgen in Leipzig an über 20 Autos, Briefkästen und Stromkästen randaliert. Es wurden pinkfarbene Hakenkreuze und weitere verfassungswidrige Symbole gesprüht. Die Farbe wurde auf einer Baustelle gestohlen. Vermutlich begaben sich die Täter anschließend zu einer Kfz-Werkstatt, wo ein Auto in Flammen aufging und komplett ausbrannte. Zwei weitere Fahrzeuge wurden beschädigt.

Hakenkreuz-Schmierereien in Wurzen

6.

September
2013
Freitag

In der Wurzner Jacobsgasse sprühte eine 48-jährige Frau mehrere Hakenkreuze. Dabei wurden auch zwei Wahlplakate einer politischen Partei besprüht. Da die Tat von Zeug_innen beobachtet wurde, konnte die Frau polizeilich festgestellt werden. Sie muss sich nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten.

Heß-Schmiererei in Grimma

18.

August
2012
Samstag

Unbekannte beschmierten einen Kanaldeckel mit dem Konterfei von Rudolf Heß.

Neonazistische Schmiererei in Eilenburg

4.

August
2012
Samstag

Unbekannte brachten an einer Mauer die neonazistische Parole "Nationaler Sozialismus" an.

Groitzsch: Erneuter Übergriff auf Pizzeria

2.

Februar
2012
Donnerstag

Unbekannte beschädigten die Eingangstür einer Pizzeria, die in der Vergangenheit bereits häufiger Ziel rassistisch-motivierter Übergriffe war, da der Betreiber als nicht-deutsch wahrgenommen wird. In der Nähe soll gleichzeitig eine von Neonazis organisierte Party stattgefunden haben.

Hakenkreuze auf Rasen im Alfred-Kunze-Sportpark angebracht

28.

August
2013
Mittwoch

Bei einer Besichtigung des Alfred-Kunze-Sportparks (AKS) fanden Verantwortliche der SG Sachsen Leipzig - ehemals SG Leipzig-Leutzsch - Hakenkreuze auf dem Spielfeld vor, die Unbekannte durch das Besprühen des Rasens mit Unkrautvernichtungsmittel anbrachten.

Nazi-Schmierereien im Alfred-Kunze-Sportpark

24.

August
2013
Samstag

Unbekannte brachten in der Nacht zum Samstag mehrere antisemitische Schriftzüge und Symbole an. So wurden am Norddamm des Alfred-Kunze-Sportparks Davidsterne über das Vereinssymbol der BSG Chemie gesprüht sowie die Schriftzüge "NSU" und "Juden Chemie" an Wände angebracht.

Bad Lausick: Neonazistischer Schriftzug

29.

November
2012
Donnerstag

Unbekannte brachten an einer Garagenwand den Schriftzug "Wir wagen es jetzt. Mut zur Tat." Darunter war der Hinweis auf eine neonazistische Website angebracht.

Der Schriftzug soll laut Augenzeug_innen bereits seit mehr als fünf Wochen an der Wand stehen.

Nazis beschädigen Eingangstür des JH "Come In" (Grimma)

21.

März
2013
Donnerstag

In der Nacht zum 22. März 2013 beschädigten Neonazis die Eingangstür, ein Fenster sowie eine Tür aus Sicherheitsglas des Kinder- und Jugendhaus "Come In" am Grimmaer Nicolaiplatz erheblich. Weitere Sachbeschädigungen wurden am griechischen Restaurant "Athos" am Markt begangen.