Schmierereien

Ereignisse nach Themen

Hakenkreuze auf Auto geschmiert und Reifen zerstochen

24.

Juli
2018
Dienstag

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch werden am Auto eines 28-jährigen in Leipzig-Grünau mit roter Farbe zwei Hakenkreuze angebracht. Weiterhin werden alle vier Reifen seines Autos zerstochen und der Lack zerkratzt.

Neonazi-Schmierereien an Schulgebäude in Grimma

16.

Juli
2018
Montag

Unbekannte besprühen im Zeitraum zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen die Außenfassade einer Sporthalle der Grundschule in der Grimmaer Vorwerkstraße mit goldener und silberner Farbe. Unter anderem hinterlassen sie die Zahl "88" (Neonazi-Code für "Heil Hitler") und „DYNAMO“. An der Betonrasenkante vor dem Gebäude werden mit schwarzem Eddingstift ein Hakenkreuz (ca. 5 x 5 cm) und der Wortlaut "NO MUSLIM!" aufgemalt. Wie die Polizei mitteilt, werden Schritte zur Beseitigung der Schmierereien eingeleitet.

Neonazistische Schmierereien an ehemaligem KZ-Außenlager

15.

Juli
2018
Sonntag

In Taucha ist die Außenmauer der ehemaligen Mitteldeutschen Motorenwerke mit diversen rechten und neonazistischen Graffiti und Schmierereien versehen. Darunter finden sich u.a. ein mehrere Meter großes "Nazi-Kiez" mit schwarz-weiß-roter Fahne, der Slogan "NS jetzt!" sowie "Hooligans Lokomotive". Die Bandbreite wird durch das Logo der "Identitären Bewegung" und den Slogan "Reconquista" erweitert.

Antizionistisches Graffiti am Augustusplatz

14.

Juli
2018
Samstag

An einen Fahrplan der LVB wird der Schriftzug "Anti Zion Area" angebracht. Damit wird suggeriert, dass es sich um einen Raum, welcher frei von Zionismus sei, handelt.

Rechte Schmierereien in Miltitz

9.

Juli
2018
Montag

Am Bahnübergang der S-Bahn-Station Leipzig-Militz werden rechte Sprühereien angebracht. Neben schwarz-weiß-roten Fahnen wird eine SS-Rune gesprüht.

Rechte Schmierereien an Steinbruch in Thallwitz

17.

Juni
2018
Sonntag

Unbekannte beschmieren den Steinbruch Spielberg im Thallwitzer Ortsteil Böhlitz mit rechten Parolen. Zu lesen ist u.a "Anti-Antifa" und "Merkel muss weg".

Gebäude mit Hakenkreuz beschmiert

29.

Juni
2018
Freitag

Im Laufe des Wochenendes vom 29.06. bis 02.07. beschmieren Unbekannte eine Hauswand einer öffentlichen Einrichtung in Leipzig-Engelsdorf mit einem Hakenkreuz.

»Sieg Heil«-Schriftzug an Jugendclub angebracht

11.

Oktober
2017
Mittwoch

Unbekannte beschmieren einen Jugendclub in Leipzig mit der Parole »Sieg Heil«. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Mai 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Rechte Schmierereien in Borsdorf

5.

Juni
2018
Dienstag

Unbekannte bringen am Turm des Haupthauses der alten Trabrennbahn im Borsdorfer Ortsteil Panitzsch mit schwarzer Farbe den Schriftzug "AfD Juden raus" an. Ob damit wirklich die Partei AfD antisemitisch als Juden bezeichnet wird, oder ob es sich um mehrere Schriftzüge etwa "AfD" und "Juden raus" handelt, ist nicht erkenntlich.

Antisemitisches Graffiti in Connewitz

12.

Juni
2018
Dienstag

In der Hammerstraße in Connewitz wird in roter Farbe ein Davidstern angebracht, dessen Ecken mit weiterführenden Haken versehen sind, so dass sich Hakenkreuze in der Symbolik erkennen lassen. In diesem Sinne wird dort eine vermeintliche Gleichsetzung des Zionismus mit dem Nationalsozialismus vorgenommen.