Schmierereien | chronik.LE

Schmierereien

Ereignisse nach Themen

Neonazistische Schmierereien in Wurzen angebracht

16.

Januar
2019
Mittwoch

An einem leerstehenden Gebäude in der Nähe des Wurzener Bahnhofs werden mehrere neonazistische Schmierereien angebracht. So ist "Wurzen bleibt zeckenfrei" und "FCK AFA" (für Fuck Antifa) zu lesen.
Am Bahnhof wird ein Hakenkreuz angebracht sowie eine Person namentlich homosexuellenfeindlich diffamiert.

Neonazistische Schmierereien an Gartenlaube angebracht

14.

Januar
2019
Montag

Spaziergänger_innen entdecken in Sellerhausen in einer Schrebergartenanlage eine Gartenlaube, auf der ein Hakenkreuz sowie der Schriftzug "Nazis x 5" angebracht wurden. Außerdem steht dort: "Kiefer Spastikker", "Dennis" und "1945".

Hakenkreuze an S-Bahnstation Böhlen Werke

15.

Januar
2019
Dienstag

An der S-Bahnhaltestelle Böhlenwerke in Richtung Leipzig werden durch Unbekannte mehrere Hakenkreuz angebracht.

Neonazistische Schmierereien bei LVB

2.

April
2018
Montag

Unbekannte bringen an einem Fahrkartenautomaten und dem Fahrplan der Leipziger Verkehrsbetriebe ein Hakenkreuz sowie den Schriftzug "Heil Hitler" an. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im November 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

PKW in Wurzen mit neonazistischen Symbolen beschmiert

14.

Juli
2018
Samstag

Unbekannte beschmieren einen PKW in Wurzen mit einem Hakenkreuz und Doppelsigrunen. Dieses Symbol wurde im Nationalsozialismus von der Schutzstaffel (SS) genutzt.
Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im November 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Hakenkreuz-Schmierereien in Grimma

30.

Juli
2018
Montag

Unbekannte beschmieren den Eingangsbereich eines Einkaufsparks in Grimma mit Hakenkreuzen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im November 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Antisemitische Schmierereien in Grünau

23.

Dezember
2018
Sonntag

Unbekannte beschmieren ein Stromhäuschen mit verschiedenen antisemitischen und neonazistischen Schmierereien. So sind neben "HKNKRZ" (für Hakenkreuz) und "JDN CHM" (für Juden Chemie) auch der Schriftzug "Fuck BSG" und "NO JDN ARA" (für No Juden Area) angebracht. Antisemitische Schriftzüge welche sich gegen den Fußballverein BSG Chemie Leipzig richten sind leider keine Seltenheit.

Rechte Schmierereien in Stötteritz

1.

Dezember
2018
Samstag

An einer Mauer in der Sommerfelderstraße Ecke Oberdorfstraße in Stötteritz wird der Schriftzug "UN-Migrationspakt stoppen" und zusätzlich noch die Parole "Heimatliebe" angebracht.

Schriftzug "Danke NSU"

28.

August
2018
Dienstag

Unbekannte bringen an einer Mauer zu einem Mehrfamilienhaus den Schriftzug "Danke NSU" an. Der "Nationalsozialistische Untergrund" (kurz NSU) ist eine neonazistische Terrorgruppe, welche zwischen 2000 und 2007 zehn Menschen ermordete.
Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wird im Oktober 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Hakenkreuze in Naunhof gesprüht

10.

Juni
2018
Sonntag

Unbekannte besprühen in Naunhof mehrere Bäume mit Hakenkreuzen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Oktober 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.