Schmierereien | chronik.LE

Schmierereien

Ereignisse nach Themen

Neonazistische Schmierereien in Rückmarsdorf angebracht

9.

Februar
2019
Samstag

Unbekannte bringen in der Miltitzer Straße im Leipziger Stadtteil Rückmarsdorf an mehreren Stellen neonazistische Schmierereien an. So werden zwei Stromkästen in den Farben schwarz-weiß-rot bemalt. Diese symbolisieren die Reichsflagge, welche von 1933 bis 1945 von den Nationalsozialisten zur Abgrenzung zur Flagge der Weimarer Republik verwendet wurde und bei Neonazis zum Beispiel auf Demonstrationen beliebt ist.
Weiterhin wird neben einem Antifa-Schriftzug die Aufforderung und Drohung "Stellt euch" angebracht.

Neonazistische Schmierereien in Wurzen angebracht

16.

Januar
2019
Mittwoch

An einem leerstehenden Gebäude in der Nähe des Wurzener Bahnhofs werden mehrere neonazistische Schmierereien angebracht. So ist "Wurzen bleibt zeckenfrei" und "FCK AFA" (für Fuck Antifa) zu lesen.
Am Bahnhof wird ein Hakenkreuz angebracht sowie eine Person namentlich homosexuellenfeindlich diffamiert.

Denkmal in Taucha mit SS-Runen und SS-Abzeichen beschmiert

17.

Juli
2018
Dienstag

Unbekannte beschmieren ein Denkmal in Taucha mit einer Doppelsigrune, welche als Zeichen von der SS verwendet wurde, und dem Truppenabzeichen der 5. SS-Panzer-Division, einem leicht abgewandelten Hakenkreuz. Die 5. SS-Panzer-Division mit dem namen "Wiking" wurde u.a. aus Freiwilligen in den besetzten Gebieten gebildet und beging mehrere Kriegsverbrechen.
Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Dezember 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Hakenkreuze und Botschaft an Graragen in Bad Düben

3.

Juni
2018
Sonntag

Unbekannte bringen an einem Garagenkomplex in Bad Düben Hakenkreuze sowie das Wort "Zecke" an. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Dezember 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Hakenkreuze auf Spielplatz in Kitzscher geschmiert

12.

August
2018
Sonntag

Unbekannte bringen Hakenkreuze auf einem Spielplatz in Kitzscher an. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Dezember 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Hakenkreuze an Kaufhalle in Kitzscher geschmiert

8.

September
2018
Samstag

Unbekannte beschmieren die Außenfassade einer Kaufhalle in Kitzscher mit einem Hakenkreuz. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Dezemeber 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Hakenkreuzschmierereien in Störmthal

29.

Juli
2018
Sonntag

Am Bootsanleger am Störmthaler See werden großflächige Hakenkreuze angebracht. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Dezember 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Reichsflagge anlässlich des Besuchs vom Roten Stern gemalt

23.

Januar
2019
Mittwoch

Unbekannte haben vermutlich anlässlich des Spiels zwischen SG Taucha 99 e.V. und dem Roten Stern Leipzig e.V. in der Nähe des Sportplatzes in Taucha die Wand einer Skaterampe mit den Farben schwarze-weiß-rot bemalt.

Neonazistische Schmierereien an Gartenlaube angebracht

14.

Januar
2019
Montag

Spaziergänger_innen entdecken in Sellerhausen in einer Schrebergartenanlage eine Gartenlaube, auf der ein Hakenkreuz sowie der Schriftzug "Nazis x 5" angebracht wurden. Außerdem steht dort: "Kiefer Spastikker", "Dennis" und "1945".

Hakenkreuze an S-Bahnstation Böhlen Werke

15.

Januar
2019
Dienstag

An der S-Bahnhaltestelle Böhlenwerke in Richtung Leipzig werden durch Unbekannte mehrere Hakenkreuz angebracht.