verfassungsfeindliche Kennzeichen

Ereignisse nach Themen

Neonazistische Schmierereien in Fuchshain

10.

Februar
2017
Freitag

Unbekannte schmieren im Naunhofer Ortsteil Fuchshain Hakenkreuze an ein Gasverteilerhaus. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Mai 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.
Bereits wenige Tage vorher war an einem Verkehrsschild ein Hakenkreuz angebracht worden.

Neonazistische Schmierereien in Brandis angebracht

29.

Januar
2017
Sonntag

Unbekannte beschmieren in Brandis eine steinerne Vase in einem Park mit einem Hakenkreuz und der Parole "Sieg Heil!“ Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Mai 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Neonazistische Schmierereien in Frohburg angebracht

27.

Januar
2017
Freitag

Unbekannte beschmieren Brücken, Werbeträger, einen Einkaufsmarkt sowie eine Hauswand mit Hakenkreuzen und dem neonazistischen Slogan "Heil Hitler". Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Mai 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Hitlergruß in Kitzscher gezeigt

16.

Januar
2017
Montag

Eine unbekannte Person zeigt in in Kitzscher den Hitlergruß. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Mai 2017 eingestellt, da kein Tatverdächtiger ermittelt werden kann.

"Sieg Heil"-Rufe in Borsdorf

1.

Januar
2017
Sonntag

Eine unbekannte Person ruft an Neujahr in Borsdorf "Sieg Heil". Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Mai 2017 eingestellt, da kein Tatverdächtiger ermittelt werden kann.

Trafostation in Bad Düben mit Hakenkreuz beschmiert

8.

November
2016
Dienstag

Unbekannte beschmieren in Bad Düben eine Trafostation mit Hakenkreuzen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Mai 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können. Die Trafostation war bereits im September beschmiert worden.

Hakenkreuze in Bad Düben geschmiert

21.

September
2016
Mittwoch

Unbekannte beschmieren in Bad Düben eine Trafostation mit Hakenkreuzen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Mai 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Rechte Propaganda in Wohnung geworfen

10.

August
2016
Mittwoch

Einer Familie mit Migrationshintergrund wird eine mit Hakenkreuzen und rassistischen Bemerkungen beschmierte Zeitung unter der Wohnungstür hindurchgeschoben. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Mai 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Hakenkreuze auf Spielplatz in Gohlis

25.

August
2017
Freitag

Unbekannte bringen auf einem Spielplatz in Gohlis (Freiligrathplatz) auf einer Tischtennisplatte mehrere ca. 50 cm große Hakenkreuze an.

Hakenkreuze in Wiederitzsch angebracht

3.

Januar
2018
Mittwoch

Ende 2017/Anfang 2018 werden auf dem Hugo-Krone-Platz in Leipzig-Wiederitzsch zwei Hakenkreuze in eine Parkbank geritzt.