verfassungsfeindliche Kennzeichen | chronik.LE

verfassungsfeindliche Kennzeichen

Ereignisse nach Themen

Verurteilung aufgrund einer Hakenkreuz-Tätowierung

23.

August
2011
Dienstag

Ein Mann wurde wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe in Höhe von 75 Tagessätzen verurteilt. Er trug am 23. August ein auf den rechten Unterarm tätowiertes Hakenkreuz, dass für die Öffentlichkeit sichtbar war.

"Sieg Heil"-Rufe in Delitzsch

27.

Februar
2011
Sonntag

Ein Jugendlicher rief die Parole "Sieg Heil" und zeigte zudem den so genannten "Hiltergruß".

Hakenkreuz-Schmierereien in Taucha und Bad Lausick

31.

März
2012
Samstag

In der Nacht zu Sonntag beschmierten Unbekannte in der Otto-Schmidt-Straße in Taucha mehrere Gartenhäuschen mit Hakenkreuzen. Außerdem wurden zwei als Verkaufsstände genutzte Häuschen aufgebrochen, durchsucht und ebenfalls mit Hakenkreuzen beschmiert.

Hakenkreuz-Schmierereien in Schkeuditz

25.

März
2012
Sonntag

Unbekannte beschmierten über das Wochenende die Haltestellen der LVB in der Modelwitzer Straße mit Hakenkreuzen.

Der "Weiße Arische Widerstand" schlägt zu: Hakenkreuz-Schmierereien im Leipziger Süden

13.

Januar
2012
Freitag

Am 13. Januar wurden in Leipzig-Connewitz und Dölitz mehrere neonazistische Schmierereien entdeckt, die mit dem Kürzel "WaW" unterschrieben waren. Schon einmal waren in Leipzig Schmierereien eines so genannten "Weißen arischen Widerstands" aufgetaucht.

Hakenkreuz-Schmierereien in Eilenburg

20.

März
2012
Dienstag

Unbekannte beschmierten den Sockel der Kirche auf dem Nikolaiplatz mit zwei ca. sechs Zentimeter großen Hakenkreuzen. Dafür verwendeten die Täter/innen einen schwarzen Eddingstift. Die Tat geschah im Zeitraum vom 20. März bis zum 21. März 2012.

Hakenkreuz-Schmierereien in Schmannewitz und Bad Lausick

20.

März
2012
Dienstag

Unbekannte beschmierten in der Waldstraße in Schmannewitz (Ortsteil von Dahlen) eine Aluminiummülltonne an einer Sitzbankgruppe mit einem schwarzen Hakenkreuz in Größe von 30 cm x 30 cm.

In Bad Lausick wurde bereits am 19.03., gegen 8:00 Uhr, an der Ausschenkklappe eines Imbisses, der sich Am Kurpark befindet, ein Hakenkreuz in einer Größe von 25 cm x 25 cm festgestellt.

Neulich in Leipzig: Hitlergruß zum Abschied

3.

März
2012
Samstag

Statt zum Abschied leise Servus zu sagen, verabschiedeten sich in der Nacht zu Sonnabend zwei Männer kurz nach Mitternacht per Hitlergruß. Und das in aller Öffentlichkeit.

Bad Lausick: Fahrplanauskunft mit Ziel "Auschwitz" im Briefkasten

10.

März
2012
Samstag

Laut Polizeimeldung vom 13. März steckten Unbekannte ein Flugblatt mit "rechtsgerichtetem Inhalt" in die Briefkästen mehrerer Mieter_innen eines Wohnhauses in Bad Lausick.

Hakenkreuz-Schmiererei in Markranstädt

24.

Februar
2012
Freitag

Unbekannte sprühten im Bereich Kurze Straße/Neue Straße ein Hakenkreuz auf den Stamm eines Baumes.