Verschwörungsideologien | chronik.LE

Verschwörungsideologien

Ereignisse nach Themen

Verschwörungsideologische Schmierereien im Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie

14.

März
2021
Sonntag

An mehrere Litfasssäulen sind unterschiedliche propagandistische Phrasen angebracht, die staatliche Reaktionen auf die Covid-19-Pandemie verschwörungsideologisch deuten. Sie behaupten einen vermeintlichen "Impfterror", "Menschenversuche", einen sog. "Great Reset" und "Krieg gegen die Menschheit".

Corona-Verschwörungsbotschaften in Stötteritz

23.

Februar
2021
Dienstag

Entlang der Papiermühlstraße werden mit einem Filzstift Botschaften auf Litfaßsäulen geschmiert. Diese richten sich gegen die Maßnahmen mit Hilfe derer das Corona-Virus eingedämmt werden soll. Beispielsweise wird geforder einen angeblichen "Impfterror" zu stoppen und "Aufwachen statt digitaler Gulag". Außerdem wird fälschlicherweise behauptet "Corona-Impfung ist tödlicher als das Virus!"

Verschwörungsidelogische Sticker auf der Karl-Liebknecht-Straße angebracht

22.

Februar
2021
Montag

Auf der Karl-Liebknecht-Straße werden verschwörungsideologische Sticker angebracht. In Anlehnung an Artikel 1 des Grundgesetzes ist auf diesen "Die Würde des Menschen ist unmaskierbar" zu lesen. Warum die Maske eine Einschränkung der Menschenwürde darstellt, wird nicht ausgeführt. Die Sticker verweisen weiterhin auf die Website vom Corona-Ausschuss.