Verschwörungsmythen

Ereignisse nach Themen

Anti-Corona-Sprüche am Plagwitzer Bahnhof

17.

August
2021
Dienstag

Am Plagwitzer Bahnhof werden mit einem schwarzer Stift an Parkbänken und Mülleimers Corona-verharmlosende und -leugnende Sprüche angebracht. So heißt es beispielsweise "Wake up! Take your mask off!". Damit wird suggeriert, dass ein Aufwachen nötig sei um die geheimen Hintergründe der Pandemie zu erkennen - eine klassisch verschwörungstheoretische Erzählung.

Sticker aus Umfeld von Coronaleugner_innen angebracht

18.

August
2021
Mittwoch

In Altlindenau werden mehrere Dutzend Sticker verklebt, die der Szene der Coroanleugner_innen zuzuordnen sind. Auf einigen Stickern ist ein Verbotsschild zu sehen unter dem "Ab hier bitte ohne Maske" steht. Auf anderen sind ein Auge und Dreieck, ein Verweise auf den Verschwörungsmythos von Illuminaten, mit dem Neologismus "Plandemie" abgebildet. "Plandemie" setzt sich aus den englischen Wörtern planned und pandemie zusammen und verweist damit auf die Verschwörungserzählung einer geplanten Pandemie.

B107-Proteste in Grimma

8.

August
2021
Sonntag

Sonntags zwischen 10 und 11 Uhr findet ein kleiner Protest entlang der Bundesstraße 107 statt. In Grimma sammeln sich die Demonstrierenden wie in den Wochen zuvor hauptsächlich um einen Kreisverkehr. Mittels Schildern, Flaggen und Transparenten verleihen sie ihren Positionen Ausdruck. Dabei war in der Vergangenheit eine Bandbreite von neonazistischen und rassistischen Meinungen, Impfskepsis- und verweigerung sowie gängigen Verschwörungserzählungen sowie Reichsbürgerpositionen festzustellen.

B107, der vierzehnte Akt

20.

Juni
2021
Sonntag

Zum 14. mal finden sich einige Dutzend Personen entlang der Bundesstraße 107 zum sogenannten "Stillen Protest". Zwischen 10 und 11 Uhr versammeln sie sich am Straßenrand und bekunden ihre Meinung und Gesinnung mittels Fahnen, Schilder und Transparente. Wie in den vergangenen Wochen zu beobachten war, schrumpft die Zahl der Teilnehmer_innen auf einen festen Kern der immer selben Personen. Auch deren Schilder und Flaggen sind die immer gleichen.

Veranstaltung der »Bewegung Leipzig« in der Innenstadt

12.

Juni
2021
Samstag

Seit einiger Zeit führt die »Bewegung Leipzig« nur noch unregelmäßig Veranstaltungen durch. An der neuerlichen Veranstaltung unter dem Motto "Demokratie erfordert Dialog" auf dem Leipziger Markt beteiligen sich ca. 70 Personen. Neben einem Infostand der »Bewegung Leipzig« gibt es weiterhin einen Stand der Querdenken-Partei »Die Basis« und von Matti Rabold, welcher für »Die Basis« über den Wahlkreis 153 - Leipzig II in den Bundestag einziehen möchte. Flyer verteilt auch die »Freie Linke«.

B107-Proteste verlieren an Bedeutung

6.

Juni
2021
Sonntag

Die sonntäglichen B 107-Proteste verlieren an Zulauf. In den Ortschaften Wurzen und Großbothen beteiligten sich anders als in den Vorwochen keine weiteren Protestierenden. Ansonsten bietet sich ein ähnliches Bild wie an den Sonntagen zuvor:

AfD Norsachsen verbreitet Verschwörungserzählung vom "Great Reset"

23.

Mai
2021
Sonntag

Der AfD Kreisverband Nordsachsen teilt auf Facebook das auf dem Parteitag in Dresden beschlossene Wahlprogramm für die Bundestagswahl. Der Post wird mit dem Satz "'Blue Deal' statt 'Great Reset'!" eingeleitet. »The Great Reset« ist einerseits eine Initiative des Weltwirtschaftsforums (WEF) für eine Neugestaltung der weltweiten Wirtschaft und Gesellschaft nach der Corona-Pandemie. Fokus ist dabei unter anderem Nachhaltigkeit.

Über sieben Versammlungen musst du gehen

16.

Mai
2021
Sonntag

Erstmalig nehmen auch Teilnehmer_innen aus Wurzen an der Aktionsform "Stiller Protest" entlang der Bundesstraße 107 teil. Gemeinsam mit den Schwerpunktorten Trebsen, Grimma, Colditz sowie kleineren Teilgemeinden erstreckt sich der Protest somit erstmals über sieben Ortschaften. Insgesamt werden 155 Teilnehmende gezählt.

Erneute Kundgebung der »Bürgerbewegung Leipzig 2021«

17.

Mai
2021
Montag

Erneut findet in Leipzig eine Kundgebung der »Bürgerbewegung Leipzig 2021« statt - wie bereits letzte Woche auf dem Platz vor dem Naturkundemuseum. In der Spitze nehmen ca. 80 Personen an der Veranstaltung teil.

Rechte Propagandaplakate gegen die CDU in Knautkleeberg verklebt

1.

Mai
2021
Samstag

Entlang der Dieskauer Straße in Leipzig-Knautkleeberg werden zahlreiche Propaganda-Sticker gegen die CDU angebracht. Auf diesen sind die Bundeskanzlerin Angela Merkel, der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer sowie der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zu sehen. Die CDU ist für die Plakatierer_innen der Feind, da diese angeblich für "Isolation, Impfzwang, Polizeigewalt, Maskenpflicht, Schulschließungen und Angstmanipulation" stehe. Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie stehen die Verfasser_innen offensichtlich ablehnend und feindlich gegenüber.