Verschwörungstheorie | chronik.LE

Verschwörungstheorie

Ereignisse nach Themen

Neonazi-Sticker auf Toilette der Agentur für Arbeit

15.

Oktober
2019
Dienstag

Auf der Toilette der Agentur für Arbeit wird ein Sticker mit der Aufschrift "Vermischt euch nicht! Rettet die letzten 8 Prozent!" angebracht. Damit wird auf eine angebliche Vermischung von "Rassen" oder Kulturen abgezielt, welche abgelehnt wird. Das der Austausch zwischen verschiedenen Menschen rund um den Globus sowie Migrations- und Fluchtbewegungen Teil der Menschenheitsgeschichte sind wird mit dieser Sichtweise negiert.

Verschwörungstheoretische Drohung gegenüber Hausprojekt

5.

Juli
2019
Freitag

Ein Hausprojekt im Leipziger Süden bekommt eine Hassmail in welcher sich der_die Absender_in über das Selbstverständnis der Gruppe echauffiert. Er_sie unterstellt, die Gruppe sei am Wohnungsnotstand in Leipzig selbst Schuld, weil sie "alle im Land haben" wöllte. Außerdem bedient er in seiner Beleidigung der Gruppe antisemitische Stereotype, da er der Gruppe unterstellt "verjudetes Gesindel" zu sein, welches nur auf den Eigennutzen bedacht sei. Diese Stereotype fanden im Nationalsozialismus breite Anwendung und stellen eine Tradition in der Ideologie des Antisemitismus dar.

Rassistischer Propaganda-Brief versendet

28.

September
2018
Freitag

Das Tolerante Sachsen, ein Netzwerk von mehr als 100 sächsischen Zivilgesellschaftsinitiativen, bekommt ein zweiseitiges Pamphlet unter dem Titel "Deutsches Volk - Wehr Dich!" zugesendet. In diesem werden Geflüchtete als "kultur- und wesensfremde Eindringlinge" dargestellt, die die "über Jahrhunderte gewachsene Identität und Zivilisation unseres Kontinents zerstören." Dass eben die Entwicklung des europäischen Kontinents ohne Migration und dem Zusammenwirken verschiedener Staaten, Religionen und Kulturen so gar nicht möglich gewesen wäre wird bewusst geleugnet.

Die AfD Landkreis Leipzig und der Soros-Putsch

18.

Oktober
2018
Donnerstag

Die AfD Landkreis Leipzig verbreitet auf ihrer Facebookseite ein Bild mit der Frage "Gibt es einen Soros-Putsch in Deutschland?" Dazu wird mit der Aufforderung "Video ansehen und eine eigene Meinung bilden" auf ein Video vom Verschwörungstheoretiker Oliver Janich verlinkt. Dieser spricht von einer angeblichen "Wahlmanipulation in Bayern", welche eigentlich ein Putsch und von George Soros organisiert sei.

Rechte Aufkleber in der Innenstadt

11.

Oktober
2018
Donnerstag

In der Leipziger Innenstadt werden mehrere Aufkleber des verschwörungstheoretischen und rechten Portals "Der dritte Blickwinkel" angebracht. Betreiber ist der Neonazi-Musiker Frank Kraemer, der u.a. bei der bekannten Rechtsrockband "Stahlgewitter" Gitarre spielt. Er betreibt weiterhin einen neonazistischen Versandhandel.

Verschwörungstheoretiker verbreitet in Innenstadt Propaganda

4.

September
2018
Dienstag

Ein Mann verbreitet in der Leipziger Innenstadt antisemitische Verschwörungstheorien. Dazu hat er sich Schilder umgehängt und hält weitere in die Höhe. Auf einem steht "Die Zionisten verbergen sich in dem Geheimdienst darum führen sie den Terror in die Welt", auf einem anderen ist "Die Zionisten verstecken sich in den Rechtsanwälten und sind schuld am Terror" zu lesen.

Rechte Demonstration vor Bundesverwaltungsgericht

2.

September
2018
Sonntag

Die Facebook-Gruppe "Neues Forum 89 Leipzig" bewirbt eine Veranstaltung unter dem Motto "Trump Putin Ralley Leipzig". Als Organisatoren treten Hans-Joachim Müller (Sprecher Neues Forum Leipzig 1989) sowie Nicos Chawales (u.a. bei einprozent aktiv) auf.

Rechte Sticker an Verkehrsschild in Kleinzschocher

29.

März
2018
Donnerstag

In der Wiegandstraße in Leipzig-Kleinzschocher werden mehrere neonazistische Sticker an einem Verkehrsschild angebracht. Auf einem ist "Nazikiez" zu lesen. Auf einem weiteren ist eine den Mittelfinger zeigender Putin mit der Unterschrift "Fuck the NWO" zu sehen. NWO steht für "New World Order" und ist eine verschwörungstheoretische Chiffre für eine angeblich angestrebte Beherrschung der Welt durch Eliten und Geheimgesellschaften. Oft ist diese Unterstellung antisemitisch konnotiert.
Daneben ist ein Aufkleber des Fußballvereins Lokomotive Leipzig angebracht.

Verschwörungstheoretisches Graffiti in Connewitz

7.

April
2018
Samstag

Eine Person bringt an einer Wand hinter dem soziokulturellen Zentrum Werk II ein aufwändig gestaltetes Graffiti an. Auf diesem ist im Vordergrund der Schriftzug "CLUB" und im Hintergrund die Skyline von New York zu sehen. Bestandteil der Skyline sind die durch einen Terroranschlag am 11. September 2001 zerstörten Türme des World Trade Centers. Auf dem Graffiti fliegt ein Flugzeug auf diese Türme zu. Unterzeichnet ist das Graffiti mit "The 911 Club" sowie "False Flag".

Rassistische Verschwörungstheorien verbreitet

27.

September
2016
Dienstag

Ein Leipziger verbreitet die rassistische Verschwörungstheorie im Netz, dass im Jahr 2017 ca. 15 Millionen Deutsche von Muslimen umgebracht werden sollen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung wird im Oktober 2017 eingestellt.