VNL

Ereignisse nach Themen

VNL-Schmiererei und Fußball-Sticker in Stötteritz angebracht

30.

November
2021
Dienstag

Auf dem Ambrosius-Barth-Platz in Leipzig-Stötteritz wird an einem Pfosten eine Schmiererei mit Inhalt "NS VNL" angebracht. Dabei steht NS für Nationalsozialismus oder "Nationale Sozialisten" und VNL für "Vereinigte Nationalisten Leipzig". Letztere bezeichnet eine Gruppe jüngerer Neonazis aus Leipzig, welche vor allem in Stötteritz, aber auch darüber hinaus aktiv sind und mit Schmierereien und Stickern auf sich aufmerksam machen. Die Protagonisten beteiligen sich regelmäßig an verschwörungsideologischen und rechten Aufmärschen.

JA & VNL-Propaganda an Tramhaltestelle

26.

November
2021
Freitag

An der Tramhaltestelle Naunhofer Straße der Linie 15 wird ein blaues VNL (Vereinigten Nationalisten Leipzig) Graffito versprüht. Daneben klebt ein Sticker der Jungen Alternative (JA) auf einem Geländer, auf dem steht: "Jetzt sind wir halt da".

Die Vereinigten Nationalisten Leipzig (VNL) treten als neonazistische Gruppierung seit Juli 2021 in Leipzig in Erscheinung. Beobachter_innen zu Folge handelt es sich dabei um einen vorwiegend jungen Zusammenschluss im Alter von 15 bis Anfang 20.

Antifaschistisches Graffito mit Hakenkreuz bemalt

31.

August
2021
Dienstag

Ein große Antifa-Graffito, das den Rapunzelturm im Güntz-Park ziert, wird stellenweise übermalt. Unbekannte malen ein Hakenkreuz in schwarz-gräulicher Farbe darüber. Außerdem wird das Graffito teilweise durchgestrichen und mit dem Tag "VNL" versehen, was für Vereinigte Nationalisten Leipzig steht.

Die Vereinigten Nationalisten Leipzig (VNL) treten als neonazistische Gruppierung seit Juli 2021 in Leipzig in Erscheinung.

Neonazistische Wandbemalung in Grünau

18.

September
2021
Samstag

An der Wand eines Supermarktparkplatzes in der Großmiltitzer Straße wird ein Graffito angebracht. Es zeigt eine großflächig gesprühte Reichsflagge. Daneben steht "NS-Zone" - für Nationalsozialistische Zone - geschrieben. Das Kürzel "VNL" verweist auf eine relativ junge und bislang hauptsächlich durch Schmierereien und Aufkleber auffällige Neonazigruppierung, die hauptsächlich in Leipzig Stötteritz und Grünau für Nazipropaganda verantwortlich ist.

Neonazistische Schmiereien und Sticker an Linken-Büro in Grünau

30.

August
2021
Montag

Das Wahlkreisbüro eines Bundestagsabgeordneten der Partei "DIE LINKE" wird beschmiert und mit neonazistischen Stickern beklebt. Unbekannt schreiben "Fick die Linke" sowie "Fuck You" und "VNL", was Vereinigte Nationalisten Leipzig bedeutet, an die Fensterscheibe. Außerdem hinterlassen sie Aufkleber des neurechten Think Tanks "Ein Prozent".
Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wird eingestellt da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Neonazistische Schmierereien in Althen angebracht

8.

August
2021
Sonntag

In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden an einer Bushaltestelle in Althen zahlreiche rechte Schmiererein mit blauer Farbe angebracht. Zu lesen ist unter anderem "White Pride", "Dumm, Dümmer, Antifa" und "Gegen das linke System kämpfen". Desweiteren sind verschiedene rechte und neonazistische Symbole angebracht. Die Urheber_innen bezeichnen sich selbst als "Vereinigte Nationalisten Leipzig", das Kürzel VNL ist ebenfalls angebracht. Daneben befinden sich zahlreiche neonazistische Sticker.

Neonazistische Graffiti in Grünau

9.

August
2021
Montag

Unbekannte bringen an der Haltestelle Schönauer Ring im Stadtteil Grünau neonazistische Graffiti an. Zu lesen sind Schriftzüge, die sich positiv auf "White Pride" beziehen sowie Tags der VNL.

Am selben Tag tauchen ähnliche neonazistische Schmierereien in Grünau auf.

Nazi-Graffiti in Grünau

9.

August
2021
Montag

In der Plovdiver Straße bringen Unbekannte an einem Stromkasten den Schriftzug "HTLR" an. Die Abkürzung bezieht sich positiv auf Adolf Hitler und wird mit schwarzer Farbe gesprüht. Im selben Zeitraum werden an der gleichnamigen Haltestelle mehrere antisemitische und neonazistische Schriftzüge angebracht. Sie fordern zu Gewalttaten und zum Mord an Lina, einer beschuldigten Antifaschistin auf. Zugleich finden sich in der Nähe Schriftzüge der sogenannten VNL.

Nationalistisches Graffiti zur Eigenwerbung

23.

Juli
2021
Freitag

In der Breslauer Straße wird von Unbekannten ein Schriftzug "VNL" angebracht. An der Tramhaltestelle Naunhofer Straße befindet sich der gleiche Schriftzug mit der Ergänzung "4 ever".

Die Vereinigten Nationalisten Leipzig (VNL) treten als Gruppierung in Leipzig in Erscheinung. Kennzeichnend ist der Schriftzug "VNL" und ein Pfeil nach rechts oben, der vermutlich dem Logo der Jungen Nationalisten (JN), der Jugendorganisation der NPD, entlehnt ist.

Neonazistische Graffiti im Güntzpark

23.

Juli
2021
Freitag

Im Güntzpark in Leipzig-Thonberg wird ein Hakenkreuz in blauer Farbe gesprüht, daneben befinden sich Tags der sogenannten "VNL", der "Vereinigten Nationalisten Leipzig". Die Graffiti werden zügig übermalt.