Volker Schimpff | chronik.LE

Volker Schimpff

Ereignisse nach Themen

CDU-Schimpff kritisiert seine Fraktion im Landtag zum Wohlgefallen der NPD

13.

November
2008
Donnerstag

Während einer von der NPD beantragten Debatte im Landtag hat der Leipziger CDU-Abgeordnete Volker Schimpff seine eigenen Fraktionskollegen für ihren Umgang mit der rechtsextremen Partei kritisiert. Diese hätten Schuld daran, wenn im nächsten Jahr die NPD wieder in den Landtag einziehen würde. Anlass für Schimpffs "persönliche Erklärung" war offenbar die Tatsache, dass ihn seine Fraktion lieber nicht zum Antrag der NPD sprechen lassen wollte.

CDU-Landtagsabgeordneter würdigt Haider

12.

Oktober
2008
Sonntag

Volker Schimpff, Landtagsabgeordneter und stellvertretender Vorsitzender der Leipziger CDU, bezeichnete den am 11.Oktober 2008 bei einem Autounfall ums Leben gekommenen Rechtspopulisten Jörg Haider als Demokraten. Haider habe sich "zu der einen[sic!] deutschen Nation bekannt". Weiterhin nannte Schimpf Haider den "vielleicht hervorstechendsten Politiker deutscher Zunge".