Wahlen

Ereignisse nach Themen

NPD- Kandidatenkür für Leipziger Stadtrat mit Bundes-Parteichef Udo Voigt

6.

Februar
2009
Freitag

An einem nicht genannten Ort, möglicherweise im "Nationalen Zentrum" in Lindenau, hat die Leipziger NPD am Freitag, den 6. Februar, ihre Kandidaten für die Stadtratswahl im Juni sowie die Direktkandidaten für die Landtagswahl im August gekürt. Dies gibt die Partei eine ganze Woche später im Internet bekannt.

Borna: Wahlplakate von SPD und Linken zerstört

12.

Mai
2008
Montag

Am Pfingstmontag stellte die Polizei nach einem Zeugenhinweis gegen 22:50 Uhr vier Tatverdächtige, die in der Bahnhof- und Stauffenbergstraße Wahlplakate von SPD und der Linkspartei zerstörten. Zumindest eine der Personen soll der Neonazi-Szene zuzuordnen sein.

Kandidatenkür für Europawahl

2.

November
2008
Sonntag

Toralf Grau, der Kreisvorsitzende der Leipziger Reps, tritt auf der Bundesliste der Republikaner für die Europawahl an, dabei "will er besonders die Belange der Sachsen im Wahlkampf vertreten", wobei er "seine politischen Schwerpunkte (...) in der Sicherheits-, Bildungs-, und Familienpolitik" sieht.

Keine Überraschungen bei Kandidatenkür der NPD im Landkreis Leipzig

30.

November
2008
Sonntag

Der NPD-Kreisverband Landkreis Leipzig hat sich laut einem Bericht auf seiner immer noch "NPD Muldentalkreis" genannten Website auf die Direktkandidaten für die Bundes- und Landtagswahl 2009 verständigt. An dem Treffen "im schönen Muldental" nahm demnach auch der Leipziger NPD-Vorsitzende und Landesvize Helmut Herrmann teil.

"Freies Netz"-Initiator wird Landtagskandidat und NPD-"Organisationsleiter" im Regierungsbezirk Leipzig

6.

Dezember
2008
Samstag

Die NPD in Landkreis Nordsachsen hat bei einer Versammlung am Nikolaustag ihre Bewerber für die Bundes- und Landtagswahl bestimmt. Zum Direktkandidaten für den Landtag wurde laut einem Bericht auf dem neonazistischen "Freien Netz Nordsachsen" der ehmalige Delitzscher Kameradschaftsführer und "Freies Netz"-Mitinitiator Maik Scheffler gekürt.