Ereignisse nach Themen

Ereignisse nach Themen

Neonazistische Schmierereien in Hopfgarten

9.

April
2021
Freitag

Im Dorf Hopfgarten zwischen Geithain und Bad Lausick werden zahlreiche neonazistische Schmierereien angebracht. Einige befinden sich bereits seit längerer Zeit dort. Zu sehen sind mehrere Hakenkreuze sowie mindestens einmal SS-Runen.

Neonazistische Schmierereien in Liebertwolkwitz

9.

April
2021
Freitag

Am Bahnhof Liebertwolkwitz werden neonazistische Schmierereien angebracht. Zu sehen sind u.a. eine große rote SS-Rune sowie der mit schwarz angebrachte Slogan "Antifa Hass".

Hakenkreuze in Stötteritz gesprüht

8.

April
2021
Donnerstag

In der Vàclav-Neumann-Straße und Ludolf-Colditz- Straße werden mehrere Hakenkreuze mit roter Farbe angebracht. Eines befindet sich an einer Kita.

Sabotage an Auto in Böhlitz

8.

April
2021
Donnerstag

Bei einem am Steinbruch in Böhlitz abgestelltem Auto wird das Ventil eines Hinterreifens absichtlich leicht aufgedreht. Die_der Besitzer_in des Autos muss daher einen Pannendienst rufen, welcher den Schaden behebt und auf die Lebensgefährlichkeit der Sabotage hinweist.
Da es in der Vergangenheit immer wieder zu rechten Anfeindungen und Sachbeschädigungen rings um den Steinbruch Spielberg in Böhlitz kam, ist ein solches Motiv auch hier nicht ausgeschlossen.

Schmierereien in Thonberg

8.

April
2021
Donnerstag

An der Ecke Prager Straße zur Kregelstraße werden mehrere Schmierereien angebracht. Zu lesen ist unter anderem "Lockdown = digitaler Faschismus", "Maskenschau" und "C-Impfung = kriminell". Erster Slogan verharmlost den historischen Faschismus, der weltweit Millionen Todesopfer forderte und setzt ihn unzulässig mit den Corona-Schutzmaßnahmen gleich.
In der Kregelstraße wird an eine Litfaßsäule "C-Impfung ist tödlicher als das Virus" geschmiert.

Neonazistische Sticker am Adler

7.

April
2021
Mittwoch

An der Haltestelle Adler werden zahlreiche neonazistische Sticker verklebt. Diese vermelden einen Anspruch auf ein neonazistisch dominiertes Gebiet und bewerben die »Jungen Nationalisten«, die Jugendorganisation der NPD.

Neonazistische Schmiererei an Haltestelle

6.

April
2021
Dienstag

Die LVB-Haltestelle an der Kurt-Kresse-Straße wird mit der neonazistischen Parole "Sieg Heil" beschmiert. Die LVB gibt an sich schnellstmöglich um die Entfernung zu kümmern.

Neonazistische Schmierereien entlang der weißen Elster

4.

April
2021
Sonntag

Auf den Stümpfen gefällter Bäume entlang der Weißen Elster im Leipziger Südwesten werden Hakenkreuze sowie der Schriftzug "Nazikiez" angebracht. Letzterer steht für das Streben von Neonazis nach Vorherrschaft im öffentlichen Raum im Leipziger Südwesten.

Neonazistische Sticker im Leipziger Norden

2.

April
2021
Freitag

Im Leipziger Norden werden an mehreren Stellen neonazistische Aufkleber angebracht, so in der Zerbster Straße Aufkleber der neonazistischen Partei "Der III. Weg" mit dem Slogan "Antifa-Banden zerschlagen". Weitere Sticker mit Slogans wie "Love Animals – Hate Antifa" und "Good Night Left Side" befinden sich in der Erich-Weinert-Straße.

Neonazistische Schmierereien an Grimmaer Kletterfelsen

2.

April
2021
Freitag

In Grimma befindet sich an der Mulde der Rabenfels, welcher oft von Kletterer_innen genutzt wird. Am Fels sind zahlreiche deutlich sichtbare neonazistische Schmierereien mit blauer Farbe angebracht. Darunter befinden sich Hakenkreuze, SS-Runen, der Zahlencode 88 (für "Heil Hitler") sowie positive Bezüge zu den Fußballclubs 1. FC Lokomotive Leipzig und Hallescher FC.