Geithain: Steinwürfe gegen LVZ-Redaktionsbüro

28.

Mai
2012
Montag
Druckeroptimierte VersionAls Email versenden
Montag, 28. Mai 2012

Im Geithainer LVZ-Redaktionsbüro in der Leipziger Straße sind in der Nacht zum Montag mehrere Scheiben eingeworfen worden. Eine Anwohnerin vernahm gegen halb fünf laute Geräusche, beobachte daraufhin aus dem Fenster das Geschehen und alarmierte die Polizei. Die Täter_innen konnten unerkannt entkommen. Landespolizeipräsident Bernd Merbitz schloss am Montag einen "Zusammenhang zu den aktuellen Ereignissen" in der Stadt nicht aus, eine Zufall erscheine unweahrscheinlich.

Die Sonderkommission Rechtsextremismus des LKA, die seit dem 12. Mai wegen den Angriffen auf die Pizzeria "Bollywood" in Geithain ermittelt, wird laut Merbitz nun auch die Steinwürfe auf das LVZ-Büro mit untersuchen. Zudem werde die Polizei nun sichtbar mehr Präsenz in der Stadt zeigen.

In Geithain kam es in jüngster Zeit wiederholt zu Anschlägen auf eine Pizzeria.

Quelle: 

LVZ Borna-Geithain vom 29.05.2012