Neonazis kündigten Störung einer Veranstaltung an (Geithain)

18.

Februar
2011
Freitag
Druckeroptimierte VersionAls Email versenden
Freitag, 18. Februar 2011

Am Abend fand eine Lesung mit den Autoren Michael Kraske und Christian Werner zu ihrem Buch "...und morgen das ganze Land. - Neue Nazis, "befreite Zonen" und die tägliche Angst - Ein Insiderbericht" im Bürgerhaus Geithain statt. Die Stadt Geithain sowie die "Initiative für ein weltoffenes Geithain" organisierten die von ca. 60 Bürger_innen besuchte Veranstaltung.

Im Vorfeld kündigte das neonazistische "Freien Netz Geithain" per Twitter die Störung der Veranstaltung an, in dem sie dazu aufriefen zu zeigen, "was ihr (= Neonazis) von Nestbeschmutzern haltet". Weiterhin warfen sie den Organisator_innen "Hetze und Diffamierung" vor.

Quelle: 

Twitternachricht des neonazistischen "FN Geithain"
LVZ Borna-Geithain vom 17.02.2011 (S. 16)