NPD veranstaltet Liedermacherabend in der Odermannstraße

10.

März
2012
Samstag
Druckeroptimierte VersionAls Email versenden
Samstag, 10. März 2012

Am Abend spielte der Nazi-Liedermacher Frank Rennicke auf Einladung der NPD im Nazizentrum in der Odermannstraße 8 in Lindenau.

Bereits 2009 durfte der Barde, zweimaliger Bundespräsidschaftskandidat der NPD, im NPD-Zentrum seine neonazistische Blut-und-Boden-Ideologie und seine geschichtsrevisionistischen Lobgesänge auf die NS-Zeit zum Besten geben. Seinen neuerlichen Auftritt in Leipzig dokumentiert Rennicke auch in einem Youtube-Video, indem er sich unter anderem über den "Gas-Antrieb" seines Autos äußert, auf den er stolz sei, obwohl es "politisch unkorrekt" wäre, dass zu äußern.

Quelle: 

chronik.LE