Alle Ereignisse

Hakenkreuze in Beucha gesprüht

9.

Juni
2018
Samstag

Unbekannte sprühen im Gebiet der Bergkirche Beucha mit blauem und schwarzem Lack Hakenkreuze. Wie lange sie dort schon zu sehen sind, ist unbekannt. In gleicher Farbe sind im kompletten Dorfgebiet "LOK"-Schriftzüge angebracht.

Erneut antizionistische Tags in Plagwitz

8.

Juni
2018
Freitag

Unbekannte beschmieren einen Ticketautomaten an der Haltestelle Adler in Leipzig Plagwitz mit antizionistischen Tags.

Reichsflaggen auf Stromkästen gemalt

3.

Juni
2018
Sonntag

In der Nacht von Sonntag auf Montag werden an der Dieskaustraße Ecke Huttenstraße mehrere Stromkästen in der Nähe einer Schule schwarz-weiß-rot lackiert. Die Farben entsprechen der Reichsflagge und wurden von 1933 bis 1945 von den Nationalsozialisten zur Abgrenzung zur Flagge der Weimarer Republik verwendet.

CDU-Stimmen für NPD-Mann in Oschatz

31.

Mai
2018
Donnerstag

In Oschatz schlägt die Mehrheit der CDU-Stadtratsfraktion den NPD-Stadtrat Uwe Bautze als ehrenamtlichen Richter, sogenannten Schöffen, an Sachsen Amts- und Landesgericht vor. Die Aufgabe eines Schöffen besteht darin am Gericht bei Verhandlungen mitzuwirken. Er steht dabei grundsätzlich gleichberechtigt neben dem Berufsrichter. Schöffen sollen ihr Rechtsempfinden und ihre Berufs- und Lebenserfahrung in die Rechtsprechung einbringen.

Rassistischer Angriff in Delitzsch

31.

Mai
2018
Donnerstag

In Delitzsch greifen fünf junge Männer im Alter von ca. 15 bis 17 Jahren drei nicht-deutsche Jugendliche im Alter von 13, 14 und 15 Jahren an. Einer der Täter beleidigt die drei Geschädigten. In dessen Folge kommt es zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Dabei erleiden die drei Jugendlichen Verletzungen, zudem wird ihre Kleidung beschädigt. Die Polizei sucht nach den bisher unbekannten Tätern.

Weitere antisemitische Schmierereien in Plagwitz

30.

Mai
2018
Mittwoch

An den Haltestellen Angerstraße und Felsenkeller werden antisemitische Schmierereien angebracht. Zudem befinden sich an der Haltestelle am Gördeler-Ring zwei Graffiti mit den Schriftzügen "Heil Hydra" und "Zecken sollen verrecken". Ähnliche Schmierereien befinden sich auch am Hauptbahnhof.

Antizionistische Schmierereien in Plagwitz

28.

Mai
2018
Montag

An der Haltestelle Zollschuppenstraße beschmieren Unbekannte die Fahrplantafel mit antizionistischen Parolen. Dabei ist "Israel ist ein zionistischer Terrorstaat" und "Free Palestine" zu lesen.

Brand und Hakenkreuz an Gedenkstätte einer Kirche

27.

Mai
2018
Sonntag

Unbekannte zünden einen Mülleimer an der Gedenkstätte einer ehemaligen Kirche in Stötteritz an. Dabei hinterlassen sie auf einem Abflussdeckel ein Hakenkreuz.

Neonazistische Parolen in Naunhof geschmiert

26.

Mai
2018
Samstag

Unbekannte beschmieren eine Grundstückmauer an der Bahnlinie in Naunhof mit neonazistischen Parolen. Es ist "Sieg Heil" und "Heil Hitler" zu lesen. Weiterhin wird ein Hakenkreuz angebracht.

Neonazistisches Graffiti an Abgeordnetenbüro

19.

Mai
2018
Samstag

Unbekannte bringen in der Nacht von Freitag auf Samstag an einem Linken-Abgeordnetenbüro am Lindenauer Markt ein Graffiti mit der Aufschrift "NS Jetzt" an. Das Kürzel NS steht dabei für Nationalsozialismus.