AfD Norsachsen verbreitet Verschwörungserzählung vom "Great Reset"

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

23.

Mai
2021
Sonntag

Der AfD Kreisverband Nordsachsen teilt auf Facebook das auf dem Parteitag in Dresden beschlossene Wahlprogramm für die Bundestagswahl. Der Post wird mit dem Satz "'Blue Deal' statt 'Great Reset'!" eingeleitet. »The Great Reset« ist einerseits eine Initiative des Weltwirtschaftsforums (WEF) für eine Neugestaltung der weltweiten Wirtschaft und Gesellschaft nach der Corona-Pandemie. Fokus ist dabei unter anderem Nachhaltigkeit. Im Zuge der Coronaproteste ist der vermeintliche »Great Reset« eines der häufigsten Motive, nur dass darunter eine Verschwörung von einer geheimen Gruppe verstanden wird, die sich zusammengeschlossen habe, um eine neue Weltordnung zu schaffen. Oft wird dabei die Corona-Pandemie als geplant beschrieben - geplant, um die globale Kontrolle über Politik und Wirtschaft zu übernehmen. Dieser Mythos ist klar als antisemitische Verschwörungserzählung einzuordnen.

Quelle: 
  • Facebook-Seite der AfD Kreisverband Nordsachsen vom 23.05.2021
  • chronik.LE
AnhangGröße
Image icon 2021_05_23 AfD Nordsachsen.png404.45 KB