Angefahrene Frau rassistisch beleidigt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

1.

Juni
2019
Samstag

In der Dresdener Straße wird eine schwangere Frau angefahren. Als der Bus weiterfährt und die Frau noch am Boden liegt, kommt eine andere Frau hinzu und sagt "Gut so, dann kommt ein Ausländer weniger" und bezieht sich damit offensichtlich auf das ungeborene Kind, welchem sie den Tod wünscht. Von den umstehenden Menschen greift niemand ein oder erwidert etwas.

Quelle: 

chronik.LE