Antisemitische Parolen und rechte Symbole in Grimma

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

28.

Januar
2009
Mittwoch

Am Nachmittag des 28. Januar wurde am Oberen Bahnhof in Grimma ein Schriftzug mit antisemitischem Inhalt entdeckt. Die unbekannten Tätter hatten zudem weitere rechte Symbole an die Außenfassade des Gebäudes gemalt. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt.