Antisemitische Rufe nach BSG-Heimsieg

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

17.

Oktober
2015
Samstag

Nach der Niederlage von Stahl Riesa im Spitzenspiel der Sachsenliga gegen Chemie Leipzig begannen Fans von Riesa die antisemitische Parole "Juden Chemie" zu grölen und im Weiteren Leuchtraketen abzufeuern.

Auch ein halbes Jahr später, beim Rückspiel in Riesa, fallen Stahl-Riesa-Fans erneut durch antisemitische, gegen Chemie Leipzig gerichtete Parolen auf.

Quelle: 

LVZ-Online vom 17.10.2015: "Nach BSG-Sieg: Riesaer Fans provozieren Polizei-Einsatz"