Antisemitischer Schriftzug in Borsdorf

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

3.

Juni
2018
Sonntag

Unbekannte bringen an ein Gebäude der ehemaligen Trabrennbahn in Borsdorf den Schriftzug "Juden raus" an. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Oktober 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.