Antisemitischer Drohbrief bei der Apfelfront

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

18.

August
2008
Montag

Am Montag, den 18.8. fand eine Person die im ehemaligen Büro der Satiregruppe "Apfelfront" arbeitet einen Brief mit antisemitischen Äußerungen und Nazisymbolik vor. Der Brief wurde aus Nürnberg (Briefzentrum 90) abgeschickt. Er weist hinsichtlich Inhalt und Stil große Ähnlichleit auf mit einem Brief, der in den letzten Tagen bei der Jüdischen Gemeinde in Dessau vorgefunden worden. Laut einem Focus-Bericht sind zudem drei ähnliche Briefe im März 2007 in Pretzien (Sachsen-Anhalt) aufgetaucht.

Quelle: 

Apfelfront