Badegast trägt tätowierten Reichsadler mitsamt Hakenkreuz

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

18.

Juni
2021
Freitag

Ein Badegast des Sommerbads Schönefeld trägt für alle sichtbar ein Tattoo auf seiner Brust. Das Tattoo umfasst ein Reichsadler samt Hakenkreuz. Die verwendete Kombination war das offizielle Hoheitszeichen des Deutschen Reiches zwischen 1935 und 1945, also zur Zeit des Nationalsozialismus.
Das Badepersonal weist ihn darauf hin, das Symbol zu bedecken, was er auch befolgt.

Quelle: 

chronik.LE