Bedrohung in Stötteritz

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

15.

April
2021
Donnerstag

Als eine Person in der Holzhäuser Straße einen Sticker aus der Fanszene des 1. FC Lokomotive Leipzig entfernt, wird sie von einem Mitte 20-jährigen Mann mit 88-Aufdruck (Zahlencode für Heil Hitler) auf seiner Cap aggressiv angegangen. Der offensichtliche Lok-Fan beleidigt die Person und macht klar, dass seiner Meinung nach hier uneingeschränktes Lok-Territorium sei. Die zwei Begleiter_innen der angefeindeten Person eilen ihr zu Hilfe und sie entfernen sich zu dritt. Der Lok-Fan folgt ihnen und telefoniert dabei. Er teilt der Person am anderen Ende des Telefonats mit, dass ein paar "Antifa-Fotzen" unterwegs seien und fordert sie auf, schnellstens herbeizueilen. Die drei Personen können den Verfolger kurz darauf abschütteln.

Quelle: 

chronik.LE