Bedrohung in Taucha

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

15.

April
2021
Donnerstag

An der Kreuzung Leipziger Straße / Sommerfelder Straße wird eine Person gegen späten Nachmittag von zwei jüngeren Männern bedroht. Sie passieren die Person, während sie ein abwertendes "ach guck mal da..." äußern. Als sich die angesprochene Person umdreht, stoppen die beiden in ca. 20 Metern Abstand und rufen in lautem aggressiven Tonfall, ob die betroffene Person ein Problem habe. Diese wendet den Blick ab und dreht sich um, bemerkt aber, dass sich einer der beiden Männer nähert. Mit schnellen Tritten in die Pedale des Fahrrads entkommt die betroffene Person der Situation ohne Schaden.

In der Vergangenheit kam es in Taucha wiederholt zu Bedrohungen und Anfeindungen von politischen Gegner_innen oder Personen, die äußerlich erkenntlich ein Feindbild der extremen Rechten darstellen.

Quelle: 

chronik.LE